Haare und Fussel auf Teppichen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit langen Haaren beim Mensch, ist das wie bei einer Katze. Man liebt die Katze, aber die Haare überall nicht so.

Scheinbar bin ich mit meinen langen Haaren ganzjährig in der Mauser und sie sind überall - vor allem auf den Badvorlegern nach dem Haare waschen und bürsten. Das ist nicht schön und das muss weg.

Im Bad liegt für diesen Zweck immer so eine biliige Plastikbürste, ich glaube man nennt sie "Skelettbürste". Bei den neuen Vorlegern war diese leider das falsche Mittel, denn sie zog Fäden.

Da fiel mir eine "Massagebürste" ein, die unbenutzt im Schrank dämmerte. Sie ist aus Kunststoff und hat zwei Seiten, eine mit feinen Gummiborsten, die andere mit dicken zum Massieren.

Das Ding hat jetzt seinen Lebenszweck bekommen, denn es eignet sich hervorragend für das schonende Ausbürsten von Haaren und Fusseln auf Teppichen.

Danach einfach die Fusselei abnehmen und bei Bedarf auswaschen. Ich glaube, ich hab' sie mal in der dm-Drogerie gekauft.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


8
#1 Internette
13.11.13, 19:56
Wieso nimmst du nicht den Sauger?
3
#2
13.11.13, 20:02
Dafür gibt es ganz günstig kleine Akku- Handstaubsauger.
Geht dann ganz schnell so mal eben nebenbei.
#3
13.11.13, 21:26
Internette, haha, genau den Gedanken hatte ich auch gerade!
5
#4
14.11.13, 06:34
so verkehrt ist der tipp gar nicht.
Meine Haare und die meiner Tiere gehen mit einem Staubsauger nämlich nicht vom Teppich ab.ich arbeite auch erst mit ner Bürste vor. gerade bei den Stufenmatten bin ich für die Bürste echt dankbar. Es handelt sich allerdings um eine Fusselbürste für Kleidung.Die geht am Besten. Gibt es bei DM. Hat rotes Flies. Streicht man in die eine Richtung nimmt sie die Haare auf. Streicht man in die Andere gehen die Haare von der Bürste ab. Das Teil möchte ich nicht mehr missen.

LG
6
#5
14.11.13, 06:51
@Internette: Ich wasche meine Haare morgens gegen 5.30 Uhr. Mein Mann und das halbe Haus schlafen noch ... Abgesehen davon - was geht wohl schneller? Zur Bürste greifen oder Sauger aus der Kammer holen, Kabel rauszerren, Rohr ausziehen, saugen und das ganze retour?
4
#6
14.11.13, 09:01
ich mag es nicht wenn ich den staubsauger ständig für kleinigkeiten aus der kammer holen muss.getreu dem motto: ganz oder gar nicht.von daher ist der tipp ein versuch wert.
1
#7
18.11.13, 10:35
Als ich noch Teppich-Fussböden hatte
nahm ich immer meinen Schrubber zum Haare- und Fusselnentfernen.
Da kam was zusammen!
Einfach mit dem Schrubber 'abfegen'.
Das kriegt kein Staubsauger so schön weg! :o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen