Haarklammern- und Haarspangenhalter

Haarklammern- und Haarspangenhalter

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da bei mir ja oft im Bad, wegen den vielen verschiedenen Haarspangen oder Klammern u.s.w. Chaos herrscht, hab ich mir folgendes überlegt und zwar habe ich noch eine übrige Magnetleiste zu Hause gehabt, eine hängt ja schon in der Küche für die Messer (sehr praktisch).

Da dachte ich mir, dass ich die Leiste auch in das Bad hängen könnte, für die vielen Haarklammern, die überall rumflattern. So eine Leiste gibt es in jedem Baumarkt oder in vielen Geschäften mit Haushaltsartikeln, sehr billig zu kaufen! 

Einfach die Magnetleiste and die Wand schrauben und so kann man die Klammern und Spangen alle gut übersichtlich verstauen.

Von
Eingestellt am
Themen: Haarklammern

8 Kommentare


5
#1 xldeluxe
25.1.14, 00:26
Den Tipp habe ich ähnlich auch im letzten Jahr eingestellt:

"Ordnung im Haarnadel/Haarklammernchaos".

Ich habe eine transportable Magnetschale dafür benutzt.
1
#2
25.1.14, 00:30
@xldeluxe: achso, hab ich mir gerade angesehen, geht so wie bei dir natürlich auch!
2
#3
25.1.14, 00:40
Ich finde die Idee ziemlich gut, denn dadurch steht nicht noch etwas in meinem Bad... da habe ich eh schon viel zu viele Sachen. Kann mir vorstellen, dass es auch ganz nett aussieht... hast du noch ein Foto, @glucke1980? Die Idee der Magnetschale finde ich aber auch sehr schön!
1
#4
25.1.14, 00:45
@henrike: Foto war beim Tipp eigentlich dabei, hm kein ahnung warum das nicht erscheint! habe jetzt nochmal eins hochgeladen
2
#5
25.1.14, 01:23
So, jetzt ist es da :)
1
#6
25.1.14, 11:36
diese idee gefällt mir gut.ich habe sie normalerweise in einem schälchen gesammelt.
1
#7
25.1.14, 19:37
Das ist doch mal ein praktischer Tip - danke! Für die großen Spangen (für den Pferdeschwanz etc) hab ich ein breites festes Geschenkband (ca 4 cm breit) oben am Schrank angehängt, da klipse ich die Spangen dran.
1
#8
9.2.14, 21:42
@glucke1980: doch,das Bild ist zu sehen und ich finde den Tip auch nicht übel :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen