Hähnchenbrust mit Haselnusskruste und Rosmarinsauce

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 2 Portionen:

200 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut, in Schnitzel geschnitten
Salz, Pfeffer
Butter zum Anbraten
Salbeiblätter
30 g gehackte Haselnüsse
2 EL Semmelbrösel

Für die Sauce:
100 ml dunkler Kalbsfond
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Rosmarin

Zubereitung:

Backofen auf 160°C vorheizen.
Die Hähnchenschnitzel salzen und pfeffern, in einer Pfanne mit Butter und Salbei anbraten.
Die Schnitzel in eine feuerfeste Form geben. Die Haselnüsse mit den Semmelbröseln vermengen und auf die Schnitzel streuen. Die Hähnchenschnitzel für 5-6 Minuten in den Ofen schieben und fertiggaren.

Den Kalbsfond mit der Sahne und einige Rosmarinnadeln erhitzen und einkochen bis zur gewünschten Konsistenz, ggf. mit etwas Kartoffelstärke binden.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Hähnchenschnitzeln servieren.

Dazu passen Kartoffeln oder Kroketten.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen