Hähnchenschenkel Sweet-Chilli

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diesen Tipp habe ich von meiner Freundin bekommen, bisher hat es immer sehr gut geschmeckt.

Zutaten:
Hähnchenschenkel
Salz
Pfeffer
Klare Gemüsebrühe
Sweet Chilli Sauce
Auflaufform

Zubereitung:
Die Schenkel zuerst waschen, dann leicht trockentupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Dann den Boden der Auflaufform dünn mit der klaren Gemüsebrühe bedecken und ebenso dünn mit Wasser auffüllen. Jetzt die Hähnchenschenkel in die Auflaufform legen und sie mit der Sauce komplett bestreichen, das geht am besten mit einem Löffel. Das ganze muss für etwa eine halbe Stunde in den Backofen, dazu empfehle ich Weißbrot zum Dippen des Suds (oder wie man das nennt).

Alternativen:
Statt das Sweet-Chilli Sauce haben wir schon Bappo-Sauce probiert, dies schmeckt ebenfalls sehr lecker.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
19.1.05, 21:36
was ist bappo-sauce?
#2
19.1.05, 22:26
Hört sich sehr lecker an.....
#3 Chris
22.2.05, 10:06
Bappo-Sauce ist eine pikante chinesische Sauce, die steht meistens in den Asia-Ecken der Supermärkten.
#4 c.
6.2.09, 19:09
Ne kleine, aber feine Abwandlung :-)

Mengenangaben für 6-8 Hähnchenschenkel:

Einen Kaffeepott ca. zur Hälfte mit
- Sweet Chilli (Chicken) Sauce
füllen, dann
- den Saft von 2 Zitronen
- Paprikapulver (edelsüß oder scharf, nach Geschmack)
- paar sehr ordentliche Spritzer Maggi
dazu und das ganze verrühren, evtl. noch mit einem Schlückchen Wasser die Konsistenz bisserl verdünnen.

Die Hühnerbeine (egal, ob frisch, TK oder auch diese schon "gewürzten" TK-Grillpfannen) mit dieser Marinade bestreichen und je nach Zustand (TK oder frisch) für 30-60 Minuten ab in den Backofen bei ca. 180 Grad, zum Schluss nochmal kurz auf 250 hochstellen, dann gibts knusprige Haut und schönes Färbchen :-)

Schmeckt einfach saumäßig lecker - guten Hunger :-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen