Hamster-Gemüseleckerli

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Warum eigentlich immer alles fertig kaufen, und nicht mal was selber machen? 
Hier ein Leckerbissen fürs Hamsterchen zum Selbermachen:

Nimm einfach ein Stück Gurke und /oder Zucchini (Menge nach Bedarf) und schneide es in feine Scheiben. Lege die Scheiben auf ein Stück Backpapier. Danach kommt das Ganze auf die (eingeschaltete :-) ) Heizung und bleibt dort solange liegen, bis das Gemüse vollständig trocken ist. Dann dem kleinen Nager das Leckerli einfach in die Pfötchen drücken und dabei zugucken, wie er es mit Begeisterung verspeist.

... Meinen Hamster Benny freut's!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Claude
28.7.09, 00:13
Hört sich gut an, scheint aber auch ziemlich teuer zu werden!
#2 Hendrik
28.7.09, 10:09
Teuer?? Wegen der Gurke oder der Heizung? Die gekauften Leckerli sind wohl eher teuer. Ich frage mich eher, ob Hamster/Kaninchen wohl Gurke und Zucchini essen dürfen.
#3 Valentine.
28.7.09, 11:38
Teuer- nö, sowas macht man im Winter, wenn die Heizungen eh an sind. Und so ein paar Scheibchen Gurke, Zucchini oder Rote Bete fallen beim Kochen "für die Menschen" sicher auch mal ab ;)
#4 Icki (keine Ahnung von Hamstern)
28.7.09, 17:31
Und das findet Benny besser als wenn er es frisch kriegt?
#5
28.7.09, 23:41
frisst nen Hamsterchen nicht auch frische Gurke oder lieber nicht so viel?
#6 Nathi
25.12.09, 20:09
Ist ein gute idee. Ich bin ja persöhnlich immer für natürliche Nahrungs mittel und vonn gekauften halte ich nicht viel. Und ich finde diesen Tipp mal ganz schön und es ist einfach nach zu machen ohne viel sachen zu kaufen.
1
#7 Eliff
13.3.15, 12:39
Der Tipp ist ja jetzt schon lange her aber ich möchte trotzdem noch meinen Senf dazugeben. Ich habe auch einen Hamster und kenne mich deshalb bisschen aus mit der Hamsterernährung.

Erstmal finde ich den Tipp super. Ich denke ich werde das mal im Backofen ausprobieren.
Salatgurke ist ein sehr gutes Frischfutter für den Hamster. Es gibt vieles was man nicht geben sollte oder nur begrenzt (wie zB. Blattsalate und Obst), aber Gurke geht immer.

Zweitens finde ich es bisschen traurig hier anzumerken dass es wohl teuer ist. Der Hamster sollte jeden Tag Frischfutter bekommen und ob man das jetzt, auf der sowieso schon laufenden Heizung, trocknet oder nicht spielt doch keine Rolle. Und der Hamster kommt ja wirklich sehr günstig was das Futter anbelangt da sollte ein bisschen Gemüse echt drinliegen.

Und ich denke das ist gut als Ergänzung und nicht als Ersatz für das Frischfutter.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen