Handtaschen nicht gleich wegwerfen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In allen Schubladen und Schränken hat man so dies und das, was quer durcheinander fliegt. Z.B. in meiner Schreibtischschublade im Büro habe ich alles, was Frau so braucht (Handcreme, Kamm, Lippenstift, ein paar Medis für den Notfall, Nagelset und und und ... - früher alles einfach so reingelegt. Das ratterte dann beim Öffnen der Schublade immer "klangvoll" umher und wurde zudem für jeden sichtbar, der gerade mal neben einem stand.

Vor einer Weile wollte ich dann eine kleine Handtasche mit guter Einteilung ausrangieren und kam gerade rechtzeitig auf die Idee, dass man darin doch wunderbar den ganzen Kleinkram verstauen könnte. Gesagt - getan und schon ist Ordnung in der Schublade und es fliegt nichts mehr geräuschvoll drin rum. Kosmetikbeutel sind für solche Zwecke (leider!) viel zu klein und haben meistens gar keine Einteilung.

Eine andere Tasche habe ich für mein Handarbeitszubehör zweckentfremdet.

Von
Eingestellt am

34 Kommentare


1
#1
27.7.11, 08:11
Anstatt mein Zeug in der Schublade gleich zu finden, dann erst in der Handtasche kramen??? Sorry, null Daumen
#2
27.7.11, 09:09
Bin der gleichen Meinung wie nurmaso,von einer Ecke in die andere.Eine aufgeräumte Schublade wo man auf Anhieb alles findet,ist mir lieber.
1
#3
27.7.11, 09:53
Ich finde die Idee gut.
Habe einige sauteure Taschen, die ich wahrscheinlich nie mehr nutzen werde, zum Wegwerfen kann ich mich aber nicht überwinden. Habe mir schon eingie Aufbewahrungskästen für alles mögliche gekauft, da wären die Taschen toll gewesen.
#4
27.7.11, 12:41
Ich find den Tipp auch gut, bei vielen kleinen Sachen muss ich in der Schublade ja auch erst suchen, warum also dann nicht in einer Tasche o.ä.? Und gerade, dass dann Ordnung im Schub herrscht und es nicht mehr so laut umherpoltert, find ich gut! Ich hab da schon die unterschiedlichsten Sachen zweckentfremdet, zB eine leere Pralinenschachtel im Badschub für meine Schminksachen usw...
Von mir Daumen hoch für den Tipp!
1
#5
27.7.11, 13:32
@tamora Warum verkaufst Du die Taschen nicht bei eb.. ?

ansonsten finde ich den Tipp leider nicht so besonders praktisch, da ich das Gewühle in einer Tasche auch nicht so zeitsparend finde. Besser wäre vielleicht eine Unterteilung oder so kleinere Plastikkörbchen, die man direkt einsehen kann.

Aber wems mit Taschen gefällt, ist natürlich persönlicher.
1
#6
27.7.11, 13:46
Hallo,

wer gerne in einer Handtasche kramt wird Deine Idee sicher klasse finden! ;)

Ich mag es gar nicht, deshalb sind meine Schubladen im Büro auch mit kleinen Körbchen (oft im 1� Shop oder auf Grabbeltischen günstig zu ergaunern) ausgestattet.

Wahlweise bietet sich ein einfacher Besteckkasten an. So zweckentfremde ich Ausrangiertes - da kullern nicht einmal Kulis lautstark in der Lade ;)

LG, ne olle Mum
#7
27.7.11, 14:23
Das ist natürlich auch ein Klasse Tipp, mit den Besteckkästen... Muss ich mir merken und bei Gelegenheit wird das umgesetzt!
#8
27.7.11, 14:28
@nettchen: genauso mache ich es. habe meine in meiner Schublade lauter klein Körbchen verschiedener Größe ,da sieht dann immer ordendlich aus.
#9
27.7.11, 15:49
@nettchen: Da kriegt man ja auch nix mehr, sobald etwas gebraucht ist. Zumindest habe ich bei Verkäufen noch nie große Geschäfte machen können. Und Taschen, die teilweise an die 500 €'s gekostet haben dann für 15 € zu verschachern...
Klar, im Bettkasten rumliegen ist auch nicht das Tollste, deshalb werde ich mir diesen Tipp gut merken :-)
#10
27.7.11, 18:55
@Tamora: Also ich schreib mittlerweile den Kaufpreis dazu und lege den Startpreis schon auf einen realistischen Wert. Lieber ein paar Cent Angebotgebühr, dann sehen die Leute auch, dass man die Sachen nicht verschenken will.
#11
27.7.11, 19:23
Hallo Hush,

ich finde den Tipp gut,
weil nicht gleich jeder sieht,was in der Schublade liegt.
Lieben Gruß!
Molly
#12
27.7.11, 20:31
ganz ok
1
#13
27.7.11, 20:44
@Tamora: Ich hab in meinem ganzen Leben noch keine Handtasche gesehen, für die ich 100 Euro augegeben hätte... oder gar 500... sorry.
es ist bloß ein dämliches Behältnis aus Leder für euren Kleinkram, das gibt es doch auch billiger!
Gerade die teuersten Handtaschen sind oft am hässlichsten.
#14
27.7.11, 21:43
@nurmaso: na das solltest du ja wohl Tamora selbst überlassen,, wieviel sie für Handtaschen ausgibt. Jeder wie er will, der eine kauft teure Taschen, der andere hat teure Handy´s - dem könnte ich nix abgewinnen.
1
#15
27.7.11, 22:28
wie jeder seine utensilien in der schreibtischschublade verstaut, ist doch wohl jedem selber überlassen, aber eine handtasche dafür, ist schreibtischabhängig, manchmal sind die schubladen zu schmal, aber ich schmeiß manche handtasche auch nicht weg, aber nehmen tu ich sie auch nicht mehr, da wäre sie für so was allemal noch gut - so schlecht ist der tipp garnicht :-)
#16 Mikro
27.7.11, 23:53
@nurmaso: Nun komm mal von Deinem hohen Ross wieder runter. Stell Dir mal vor. Es gibt Menschen, die haben eine andere Meinung als Du. Und die finden vielleicht teure Handtaschen schoen, auch wenn Du das vielleicht nicht so findest.
2
#17
28.7.11, 01:30
ach grad für Nähzeug ist es gar nicht so übel mit der Tasche. oft will man es ja an einem anderen Platz verwenden und damit ist man dann mobil. und ja - manches ist in einem Täschchen auch wirklich diskreter aufgehoben.
2
#18 wermaus
28.7.11, 09:16
Die Idee ist gut, gerade persönliche Dinge, die nicht jeder sehen braucht, wie Schminkkram, Tampons, Medikamente, sind in einer Handtasche besser aufgehoben als lose in der Schreibtischschublade. Guter Tipp.
#19
28.7.11, 10:28
@nurmaso: Hm, und ich dachte immer, Geschmäcker sind verschieden. So kann man sich irren...
Jetzt weiß ich aber endlich, das bei Handtaschen die teuren oft die häßlichsten sind. Danke für die Info und: Nur kein Neid!

@Nettchen: Ja, hast vollkommen Recht, aber ich finde sie ja immer noch schön, trage die letzten Jahre aber lieber kleinere (und @nurmaso: ganz, ganz billige !!) Taschen, in denen ich nicht immer so wühlen muss.
Vielleicht ändert sich das ja, zum Glück sind meine "Guten" zeitlos in Farbe und Form (wenn auch häßlich :-))
1
#20 Hackfleischfan
28.7.11, 11:49
Grundsätzlich finde ich die Idee gut, ich werde aber meinen alten, ausgedienten Kulturbeutel dafür nutzen statt einer Handtasche, da hat man noch mehr Möglichkeiten und nicht die Henkel und alles im Weg. Trotzdem danke, das war ein guter Denkanstoß!!!
#21
28.7.11, 14:54
Wir haben für solche Zwecke kleine Plastikschachteln, auch für größere Sachen, wie Socken, Schlüpfer usw.
Handtaschen finde ich ungünstig. Erstens haben die verschiedene Formen und außerdem ist von außen nicht zu sehen, was darin ist, also immer erst aufmachen und reinschauen.
#22
28.7.11, 15:09
Es geht hier ja nicht darum, mit Handtaschen Schrank- und Schubladeninhalte zu sortieren, sondern das Zeugs "was Frau so braucht" nicht für jeden sichtbar im Schreibtisch halbwegs übersichtlich parat zu haben.
Im Urlaub in Thailand habe ich mal Täschchen in größerer und kleinerer Ausführung gefunden (mit vielen Fächern und Reissverschlüssen), die liebe ich echt und sie sind einfach super für solche Sachen. In einem solchen Täschchen habe ich z. B. meinen Pass, was zu schreiben, Kamm, Spiegel, Lippenstift und ein paar Tabletten. Das muss ich dann beim Wechseln der Handtasche nicht jedes Mal einzeln umräumen.
#23
28.7.11, 15:47
Das kann ich jetzt gut vorstellen, so als "Einsatz" für Kleinkram, um es von einer in die andere Handtasche zu wechseln. Ich benutz nämlich fast täglich ne andere.
Die Oma unserer Kinder hat ma so ein verzietres, genähtes Teil mit RV und OHNE Henkel geschenkt. Toll!!!
#24
28.7.11, 18:19
Ich finde den Tip gut. Nur......... wo soll ich Handtaschen herkriegen? Oder muss ich jetzt Omis überfallen und denen sagen, dass ich nicht ihr Geld, sondern nur die Handtasche haben will? Nein, das kann ich nicht, denn ich bin bei unserer Kundschaft "Omis Liebling", und das soll auch so bleiben.....
#25
29.7.11, 09:37
@Horst-Johann Lecker: Wolle Tasche kaufe...??? :-)
#26
29.7.11, 18:50
@ Tamora: Hattu Tasche?
#27
29.7.11, 21:00
im tipp heißt es, man wolle nicht, dass kleinkram in der schublade herumfliegt und beim öffnen und laute geräusche machen kann. für diesen zweck finde ich die idee mit der handtasche überflüssig, da ich einlageschubladen mit unterteilungen praktischer finde. man öffnet die schublade und sieht sofort, wo alles ist. in der handtasche muss man erst noch suchen.

wenn es darum geht, privates vor neugierigen augen zu verdecken, finde ich die idee gut. deswegen keine bewertung.
#28
1.8.11, 10:47
@Horst-Johann Lecker: Muttu Beitrag #3 und #9 lese :-)
#29
1.8.11, 17:11
Isch kaufe alle Tasche billig, dann Flomarkt aufmache......
#30
1.8.11, 19:30
Isch nix verkaufe tasche billig, ist sich gewäsen tasche teuer...
Aber wenn du wolle tasche billig, isch disch verkaufe billig tasche billig, wenn du wolle.
#31
1.8.11, 20:56
Verrkaufe guttes Tasche billich...... isch abbän fünf kleines Kinderrchän.....
#32
2.8.11, 10:12
@Horst-Johann Lecker: Glaub ich net! Das sagen sie nämlich alle... :-)
Aber nun zurück zum eigentlichen Thema:
Isch abba abbän sibbe kleines Kinderrschän un nix Mann, der renne weg nach die letzte...
#33
22.12.12, 11:49
Also ich habe auch viele kleine Handtaschen, die ich nicht mehr benutze ... mal schauen wie sich das im Praxistest macht und die nehmen eh nur Platz weg. Zur Not kann man auch kleine Schilder dranheften, wo draufsteht was drin ist, die Tasche benutzt man ja eh nicht mehr für den Alltag.
#34
8.8.13, 15:26
Ich benutze gerne Gürteltaschen zum sortieren. Zum Beispiel habe ich eine gefüllt mit Nagel-Utensilien (Feile, Nagelschere usw.), die "parke" ich in dem Unterbeckenschränkchen im Gäste-WC. Je nachdem, wo die Nagelpflege betrieben wird, muss nur das Täschchen genommen werden, und man hat alles komplett bei sich.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen