Handykabel nicht mehr suchen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das aktuelle Handykabel hänge ich an die Türklinke meines Arbeitszimmers, da ist es immer griffbereit.

Von
Eingestellt am
Themen: Kabel

8 Kommentare


#1 Blackpearl
28.5.10, 19:35
Würde ich als Single auch so machen.
Leider funzt das nicht in einem 4-Personen-Haushalt mit 5 verschiedenen Handys.

Her mit den Ideen. Mir geht das Kabel-Wirr-Warr auf den Keks
#2 velten
29.5.10, 09:45
Also bei sovielen Leuten würde ich jeder Person das Handykabel in den Wäscheschrank zu den sauberen Socken legen. So weiß jeder, wo sein Kabel ist und keiner hat eine Ausrede.
(PS wir sind nur 2 Leute, Du hast Recht)
#3 SchatzKischt
29.5.10, 15:33
hi,

also man kann auch folgendes machen:
man nimmt eine holzleiste bohrt in diese Löcher in den gleichen Abständen wie von einem Stromstecker und hängt da seine Kabel Wirr warr auf. Über dem jweiligen Kabel kann man dann noch die passende Bezeichnung kleben.Hier kann man also nicht nur sein Handykabel aufhängen sondern auch alle anderen möglichen Ladegeräte. Und die kabel verknoten sich nicht ineinander. Da Sie alle schön der Reihe nach nach unten hängen.

probierts mal aus.....
#4 velten
29.5.10, 20:33
Na, da sist auch eine Klasse Idee.
#5 Händie Kabel?
31.5.10, 23:00
Ich dacht immer, Händie geht ohne Kabel. Ja wie jetzt?
#6 velten
1.6.10, 09:36
Schon mal gehört, daß die Dinger ab und an mal geladen werden müssen ?
Und dafür nimmt man nicht die Finger, sondern ein Kabel.
#7 Laden, logisch.
1.6.10, 22:15
Naja, von der Fabrik in den Laster und vom Laster ins Geschäft. Aber das geht doch kistenweise mit dem Gabelstapler, oder?
#8 alter-mann.
20.6.10, 15:02
Na klar. Aber wer bringt das Telefon schon zum Gabelstabler ? Oder doch, hinlegen, drüberfahren, neues Gerät. So hat man immer ein neues Model.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen