Harte Butter mit der Kartoffelreibe raspeln, wenn man weiche benötigt

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man möchte einen Kuchenteig zubereiten. Im Rezept steht, dass man die weiche Butter in den Teig rühren soll.

Das geht ohne Wärmequelle ganz einfach: man nimmt die harte Butter aus dem Kühlschrank, wickelt ein Stück Papier drum, so dass man sie halten kann, ohne dass sie wegflutscht.

Dann nimmt man die Kartoffelreibe, die grobe Seite, und raspelt die Butter auf einen Teller. Im Nu ist sie weich genug zur weiteren Verarbeitung!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Rumpumpel
30.8.11, 08:41
Der Tipp ist gut, mach ich auch immer so. Besonders, wenn im Rezept steht "mit Butterflöckchen", dann nehme ich absichtlich die Butter aus dem Gefrierschrank (da hab ich immer welche auf Vorrat).
#2 wermaus
30.8.11, 09:06
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Da bin ich faul, stelle die Butter eine halbe Minute in die Mikrowelle und richte mir derweil die anderen Zutaten.
#3
30.8.11, 09:23
Super Idee, dass ich da nicht selber darauf gekommen bin ;)... Daumen hoooooch!

Mikrowelle geht auch, ist aber nicht ganz so optimal, da die Butter nicht gleichmässig weich wird (d.h. sie wird an einigen Stellen zu weich).

Danke für den Tipp. :))
#4
30.8.11, 10:03
ha so leicht wie das ist und bin ich genau so dusselig das ich da nicht drauf gekommen bin.
und ich habe doch den Börnerhobel, geht es noch leichter.
nu brauche ich nur endlich mal meinen Backofen. *ichkönntemitdenkopfdurchdiewand*
#5 Icki
30.8.11, 10:08
vgl. "Butter zu hart beim Kuchenbacken"
1
#6
30.8.11, 17:19
Ich stelle die Portion Butter, die ich brauche, auf einem Untersetzer für einen Durchgang auf den Toaster. Geht schneller und man kann zwischendurch was anderes machen.
#7
30.8.11, 19:35
Vielen, vielen Dank für den Tipp. Wie oft ist mir das schon passiert, dass ich vergessen habe, die Butter vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen? Manche Sachen sind so einfach, man muss nur drauf kommen. Daumen hoch!!
#8
30.8.11, 21:39
@Icki: ist das war? na ja.
#9
30.8.11, 21:50
Super Idee. Passiert mir oft beim Frühstück das die
Butter noch im Kühlschrank steht. Und flüssig will man die ja auch
nicht auf dem Brötchen haben.
Daumen nach oben.
#10
30.8.11, 23:45
Das ist doch mal ´ne Superidee

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen