Haselnussmakronen schnell und lecker

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man braucht

  • 100g geriebene Haselnusskerne
  • 200g Mehl
  • 200g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • ca. 40 Haselnusskerne (ganz)

Zubereitung 

  1. Geriebene Nüsse mit dem Mehl vermischen.
  2. Butter+Zucker schaumig rühren, Haselnussmehl dazu, kurz mit dem Handrührgerät vermischen, danach den Teig kneten, bis es ein fester Teig ist.
  3. Auf ein gefettetes Backblech (Backpapier ist nicht so gut, geht aber auch) mit zwei Teelöffeln kleine Makronen setzen. In die Mitte jeder Makrone einen Haselnusskern setzen. Im vorgeheitzten Backofen 8 min. bei 175 Grad hellbraun backen.

Die Makronen sind dann noch weich, werden nach dem Erkalten (ca. 10 min.) härter, und sind sehr lecker.

Von
Eingestellt am
Themen: Makronen

4 Kommentare


#1 eumelkrümelfroschkrabbe
23.10.06, 14:50
Kingt gar nicht übel, aber Makronen werden doch immer mit Eischnee gemacht, oder?! Dies klingt eher nach "Plätzchen" - auch egal, hauptsache sie schmecken!
#2 Lizzy
22.3.08, 18:14
Waren wirklich super! In 15 Minuten ist der Teig locker zubereitet!!! Und dann wieder nach ca. 15 Minuten aus dem Ofen: Resultat: einfach super!!!!!
#3 Katja
1.12.08, 15:37
den Teig (wie beim Mürbeteig üblich) vor dem Weiterverarbeiten ein Stündchen im Kühlschrank durchziehen lassen, dann verteilt sich das Butteraroma besser
#4
11.12.09, 16:34
super einfach zubereitet und super lecker

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen