Hausnummern in Dämmputz

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer sich schon mal geärgert hat, dass er eine Hausnummer o.ä. nicht im Dämmputz befestigt bekommen hat, folgender Tipp:

Anzeichnen, wo die Verschraubung sitzt und dort Löcher in die Dämmung bohren und dann die mitgelieferten Dübel mit Silikon einsetzen. Die Hausnummer von hinten mit Silikon einstreichen - nicht zuviel, damit nichts überquillt - und dann anbringen, fertig.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Aceton
27.3.07, 23:05
Silikon macht das schon.
#2 Auf-Silikon-Steher ;-)
28.3.07, 12:46
Richtig, mit Silikon bekommt man(n) fast alles fest.
#3 PSIAndy
19.11.07, 11:07
Nunn ein Dämmstoffdübel von der Firma mit den 3 Buchstaben hilft das man nicht diese Silikonschmiererei machen muss ;)
#4 TOBI
8.2.08, 11:35
Noch einfacher wenn man weis das man dämmputz hat nen langen bohrer und lange Schrauben ( je nach stärke des Dämmputzes untschdiedlich) besorgen alles anzeichnen mit dem langen boher durch den dämmputz in das dahinter liegende Mauerwerk bohren. dan den dübel auf die schraube drehen ( aber nicht zu fest) dübel ins loch stecken schraube wider rausdrehn zu montierendes teil mit der schraube in dem Mauerwerk befestigen (VORSICHT beim festschrauben nicht zu fest schrauben da der dämmputz nachgibt...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen