Hefe-Obststreusel

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept für einen sehr leckeren Obstreusel auf Hefeboden

Teig:

400g Mehl
80g Zucker
200g Milch
1 Prise Salz
80g Butter
1 Würfel (ca. 40 g) frische Hefe


Streusel:

300g Mehl
150g Zucker
150g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
Zimt (Menge nach Geschmack)

Obst nach Wahl (für ein Blech 30x40 werden z.B. 1 Kg frische Pflaumen oder 6 große Äpfel benötigt)


Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen, Milch und Butter in einem Topf erwärmen (lauwarm), die Hefe hineinbröseln und auflösen. Anschließend in die Schüssel zu dem Mehl geben und ordentlich von Hand durchkneten. Den Teig zu einem glatten Klumpen formen, in die Schüssel legen, etwas mit Mehl bestäuben und im leicht (!) angewärmten Backofen 30 min gehen lassen.

Nach dieser Zeit den Teig auf einem gefetteten Backblech gleichmäßig ausbreiten und nochmals 30 min weiter im angewärmten Backofen gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Streuselmasse bereiten. Dazu Mehl, Zucker, Vanillezucker und Zimt (Menge nach Geschmack) in einer Schüssel vermengen, die flüssige Butter hinzugeben und mit einem Rührgerät gleichmäßig durchrühren. Dabei sollten kleine Streusel entstehen. Für größere Streusel einfach etwas Streuselmasse in der Hand zusammendrücken und davon Streusel in gewünschter Größe abbröckeln.

Nachdem der Teig zum 2. Mal gegangen ist, mit den Früchten belegen (z.B. halbierte Pflaumen, schmale Apfelspalten) und die Streusel über den Früchten verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 min backen.

Die Herstellung des Hefeteigs ist wirklich kein Problem!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 S.D.
10.9.07, 19:05
Lecker !!! Streusel sind immer super !!. Mache ich auch so. Kommt immer gut an.
#2 Karmuffel
14.5.09, 10:47
Auch mit Rhabarber ist es sehr gut kommt
bei meiner Familie immer gut an.
#3
19.9.10, 16:43
Ein wirklich genialer Kuchen !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen