Herzfrequenzmessgerät: Sender bei jedem Training links = direkt unter dem Herzen positionieren.

Herzfrequenzmessgerät: Sender am Brustgurt anders befestigen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Firma Polar, die u. a. Herzfrequenzmessgeräte vertreibt, gibt in der Anleitung an, man solle den Sender mittig am Brustgurt befestigen. Anlässlich einer Magenverstimmung, musste ich hinnehmen, dass der Sender auf den Mageneingang drückte und nicht gerade angenehm zu spüren war.

Mein Hausrarzt - darauf angesprochen und selbst Sportler - empfahl mir, den Sender bei jedem Training links = direkt unter dem Herzen zu positionieren. Dies macht von der Abnahme der Herzwerte in jedem Fall mehr Sinn, brachte beim nächsten Training eine deutliche Erleichterung im Magenbereich und lieferte exakte Werte! Auch wenn vielleicht viele sagen, sie seien mit der mittigen Position immer gut zurechtgekommen und wollten dabei bleiben, möchte aber vielleicht der eine oder andere es doch mal wie vorgeschlagen ausprobieren.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


2
#1
1.6.16, 17:21
Ich mache es schon lange so, wie du vorschlägst.
Bei der Position links (knapp über dem unteren Rippenbogen) funktioniert das Gerä#t meiner Erfahrung nach viel zuverlässiger als bei mittiger Position.
1
#2
1.6.16, 20:48
Danke für diesen Tipp....wird morgen gleichmal getestet

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen