Herzhaftes Reissüppchen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Komplizierte Rezepte mit allerhand Schnickschnack sind nicht so meins - mir fehlt die Geduld dazu.

Also schnell was gezaubert. Im Gemüsefach ist noch eine halbe Stange Lauch. Die schnell geputzt, gewaschen, in Ringe geschnitten und in Butter (1-2 EL ca.) bei mittlerer Hitze ganz leicht angebräunt. (im Kochtopf, nicht in der Pfanne) Dann eine Tassse losen Reis dazu und den darin glasig dünsten. Das duftet dann schon extrem verlockend.

Mit Brühe aufgießen - nach Belieben mehr oder weniger, ob man nun ein Süppchen möchte oder mehr Eintopfmäßig dick...(so wie es bei uns gefragt ist) den Reis weichkochen oder mit Biss, ebenfalls nach Belieben..

Geht schnell und sättigt und schmeckt echt super. Das gleiche geht auch mit Sellerie, falls grad ein Stück übrig sein sollte. Oder im Garten mal wieder nur ein kleineres Exemplar gewachsen ist. Zartes Grünzeug bitte mitverwenden.

Von
Eingestellt am
Themen: Reis

3 Kommentare


#1
8.8.11, 23:54
Hm, mit was würzt du denn?
Klingt mir irgendwie etwas fade...und ich mag lieber Kartoffeln zum Lauch.
Da mache ich dann eine richtig dicke Supe daraus.

Aber werde es mir Mal im Hinterkopf behalten - man weiß ja nie zu welchen weiteren Ideen einen solche Basics beflügeln.
*g*
#2
9.8.11, 08:50
naja, Rinderbrühe ist ja sowieso schon intensiv im Geschmack. Lauch ebenfalls und wenn das ganze mit Butter goldgelb angebräunt ist, entwickelt sich da auf jeden Fall ein sehr schönes Aroma.
ich bin aber auch mehr der puristische Typ, der bei gemüsigen Sachen gern einen Eigengeschmack dominieren läßt. Allenfalls ein Hauch Muskat dran, damit kann man nix verderben. Schnittlauch und Petersilie zum Drüberstreuen kann bei uns sowieso jeder individuell einsetzen. (hab da leider Kostverächter dabei, die das nicht mögen)
#3
14.8.11, 12:31
Ich mache meistens von meinen Resten eine leckere Suppe mit Reis und Karotten, meistens schneide ich noch leckere Krakauer würstchen rein. Echt lecker....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen