Heublumenauflagen bei Magenschmerzen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als gelegentlicher Magen-Darm-Patient ist mir aufgefallen, dass Heublumenauflagen sehr hilfreich sein können, um die Schmerzen zu lindern, bzw. ganz zu beseitigen. Hilft auch bei hartnäckiger Magenschleimhautentzündung.

Hierbei kaufe ich in der Apotheke ein kleines Päckchen Heublumen (sind so kleine getrocknete Spreusel, die man für ungefähr 2,50 Euro für 100 Gramm bekommt). Diese koche ich kurz in heißem Wasser auf (bis der Sud blubbert). Dann gieße ich den Sud in ein Geschirrtuch, das Wasser läuft ab, und der Rest der aufgekochten Spreusel bleibt im Geschirrtuch, welches dann zusammengelegt und verschlossen wird und nochmals in ein Handtuch gewickelt wird (damit es nicht zu heiß wird). Das ganze lege ich mir dann auf den Magen.

Normalerweise müßte man sofort einen immensen Wohlfühleffekt empfinden und im besten Falle Heilung.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Caro
7.9.06, 18:36
COOOOL
#2 Vogelisi
16.2.07, 16:25
Als ich mal einen furchtbar beleidigten Magen hatte,und mir fast nichts mehr richtig geholfen hat,hab ich mir mit einem "gewöhnlichen" Kräuteröl (meins war von Aldi) die Magengegend eingerieben.Zehn Minuten später war es viel ! besser.
1
#3
11.5.13, 08:14
Heusäckchen kenne ich schon seit 25 Jahren, damals bei einer Kur. Wenn du die Heublumen in ein Baumwolltuch nähst oder wickelst und auf heißen Wasserdampf legst bis es warm genug ist, bekommst du die gleiche Wirkung und es ist nich so aufwendig.
1
#4
11.5.13, 08:15
Habe noch etwas vergessen: auch bei Gelenkbeschwerden (deshalb hatte ich sie bekommen) oder Bronchitis ist das Auflegen von warmem Heu sehr hilfreich!
#5
11.5.13, 08:18
@giso: Ich habe sie auch bei einer Kur bekommen und ich habe sie getrocknet und ca. 10x im Dämpfer wieder erwärmt. Es wurde uns so empfohlen. Super Angelegenheit.
1
#6
11.5.13, 08:32
Wenn man's nach Susans Art macht, dann kann man das Wasser auffangen und hat einen Tee.
#7 mamutti
11.5.13, 16:44
wenn ich schon Heublumen rieche, kommt die friedlich-gute Laune. Danke auch für den Tip
1
#8
11.5.13, 19:16
Sicherlich ein guter Tipp, aber vorsicht bei Wärmeanwendungen auf entzündeten Gebieten, mit etwas Pech regt die Wärme die Entzündung nur noch weiter an, anstatt sie zu heilen!
1
#9
12.5.13, 01:13
Heublumensäckchen gibt`s fertig zu kaufen in der Apotheke. Hilft bei Erkältung, Halsschmerzen, Husten, Magen/Darmbeschwerden, Mukelschmerzen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen