Hilfe beim Kamin-/Grillanzünden

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Abgebrannte Streichhölzer sammle ich in den leeren Schachteln. Diese helfen dann beim Feuerentzünden.

Locker geschichtet ergeben diese einen super Scheiterhaufen, der auch noch umweltfreundlich verbrennt.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
17.10.10, 06:28
Bei uns werden fleißig leere Klopapierrollen & Haushaltspapierrollen gesammelt und mit zum anzünden verwendet.
#2 Angelina
19.10.10, 19:17
Angebrannte Steichhölzer finde ich ein wenig spärlich, die Idee aber gut also Daumen hoch!
#3
1.11.10, 16:54
Wir nehmen Hobelspäne der Buche und kleine Spalthölzer der Buche. Die Spalthölzer werden Zeltartig aufgestellt. So bald das Feuerchen gut lodert kommt Holz oder halt Grillkohle hinzu.

Die Idee mit den Streichhölzern finde ich soweit ganz gut. Aber das sammeln der Hölzchen stelle ich mir sehr mühseelig vor.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen