Gegen Übelkeit ohne die übrigen Katererscheinungen: Viel kalten Ayran oder Kefir (Buttermilch hilft hingegen nicht!). An einer halben Zitrone lutschen hilft ebenfalls recht gut.

Hilfe gegen Kater

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gegen richtig bösen Kater: Gurkenwasser, also die Brühe in der Gewürzgurken rumschwimmen. Klingt eklig, ist es aber nicht, zumindest nicht sehr eklig, und hilft sehr gut.

Gegen leichten Kater: etwas Alkohol (nicht zu viel). Hilft bei leichten Fällen immer.

Gegen Übelkeit ohne die übrigen Katererscheinungen: Viel kalten Ayran oder Kefir (Buttermilch hilft hingegen nicht!). An einer halben Zitrone lutschen hilft ebenfalls recht gut.


Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare


#1 ThomasL
20.5.06, 17:40
Den Alkohol aber weglassen. Überhaupt keine gute Idee.
#2 Perla
22.5.06, 21:02
"Gegen leichten Kater: etwas Alkohol"

so fangen die meisten Säuferkarrieren an.
#3 klausbege
23.5.06, 20:19
..vermeide den Kater - bleibe betrunken!!!
#4 pragmatiker
30.5.06, 00:33
hieß bei uns früher "konterbier" und is noch immer so eklig wie damals. toptip für angehende alkoholiker! ne ordentlich fedde (hühner-)brühe hilft dem vatter dagegen erstmal richtig zurück aufs fahrrad. probier doch ma- mach ich öfter und wirkt meist.
#5 Gonzo
4.10.06, 20:49
wenn sich das bett dreht einfach ein bein auf dem boden lassen hört sich albern an aber hilft
#6 Leichtsinn
31.8.08, 14:02
hab gestern zu viel gesoffen , hab kein kater aber mir is immer noch übel . Ich werd das ausprobieren mal sehen ob es was nützt.
#7 nick der grieche
4.6.10, 13:33
ismir übel. bday partys mit großem alkoholhunger erweisen immer wieder als missgeschick.... gute besserung an alle. ich hol mir jetzt nen brühwürfel und kefir. tschus.
#8 headache
10.8.10, 10:20
:D ich bin einfach nur bespaßt von den klasse Beiträgen! Schön sich betrunken hier durchzuwüseln! Danke Webspace!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen