Honig gegen Silberfische II

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt die kleinen, aber nicht jeder weiß, dass sie auf Honig stehen. Einfach einen Streifen mit Honig beschmieren und an die Ritzen legen, wo sie immer rauskommen. Sie werden schön blöd darin kleben bleiben.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 M@kk
13.6.06, 09:28
Ist dies gewiss, dass der Kohlehydratfetischist auch kleben bleibt oder nicht einfach nur "nascht"?
Und wenn man nicht weis wo die rauskommen, weil sie scho überall sind (*urgh*), wahrscheinlich einfach strategisch verteilen?

Guter Tipp!!
#2 yogi_yamaha
13.6.06, 10:21
Ich werds ausprobieren und mich hier melden. Hört sich aber gut an.
#3 - Die genervte Kölnerin ;)
16.8.06, 20:35
Den Tipp gibt es schon - mit Minuspunkten, es funktioniert nicht …

Wirkungsvoller:
Backpulver + Zucker
heisses Wasser in Abflüsse
#4 laura
28.2.07, 22:18
ich habe es probiert,kein einziger Fisch war drauf und ich habe 1000 in der ganzen Wohnung
#5 leni
30.8.07, 00:28
@chrisi! Ich glaub eher du hast diese laestigen Viecher mit echten Fischen verwechselt!
Denn (klingt wahnsinnig, stimmt aber wirklich) Fische sind echte Honigliebhaber, es ist aber leider nicht sehr viel davon im Meer!
An alle, die Fischen als Hobby haben! Den Koeder einfach mit ein bisschen honig anstreichen, funktioniert super.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen