Honiggrillfleisch
2

Honiggrillfleisch

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man(n) oder Frau benötigt

  • ca. 200 g Fleisch (Minutensteaks, Schweinebauch etc. vom Discounter deiner Wahl) pro Person

und für die Marinade (/je nach Geschmack)

  • 3-5 EL Honig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Öl (Sesam o. Olive)
  • Zitronensaft
  • Sojasoße
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Kräuter der Saison oder des persönlichen Geschmacks

Nun alle Zutaten für die Marinade, nach Geschmack, fein pürieren und das Fleisch über Nacht, besser noch 30 Stunden, gut gekühlt, marinieren. Auf Holzkohle grillen, mit Toast und Salat servieren.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1 das Alien
9.6.06, 08:49
Hast du eine Portion fertig und kannst mir die zufaxen??????????
Das macht Hunger!!!!!!!!!!!!!!!
-1
#2 burger
9.6.06, 09:12
was für gurmees: schweinebauch in honig?
#3 Fusselchen
9.6.06, 16:26
Wird gleich ausprobiert. Morgen ist "GRILLEN" angesagt und die Zutaten habe ich alle im Haus.

Danke für das Rezept!
#4 Janice
9.6.06, 20:59
Hört sich sehr lecker an !!!
-1
#5 Pike
9.6.06, 21:03
hört sich sehr lecker an, und ich will auch nicht pingelig sein, aber bitte: wie viel Zitronensaft? Öl? Sojasoße? (klar, nach Geschmack) aber du hast doch bestimmt Richtwerte für 200 g Fleisch oder?
#6 Nockerl
9.6.06, 22:10
Pikeli
Richtwerte für 200 g Fleisch:
1/4 Knorz Zitronensaft
7 Krägen Öl
3 Septime Sojasoße
#7 L.
9.6.06, 23:43
nach PERSÖNLICHEM geschmack.
muß man(n) oder Frau ausprobieren
#8
10.6.06, 01:22
Suuper!!
Habe noch 1/4 Knorz Cayennepfeffer druntergerührt. Von mir 5 Punkte
-1
#9 Baldrian
10.6.06, 21:32
@L.
nach persönlichem Geschmack wird das nix.
Schon mal was von Koch-Ordnung gehört?
@10.06.06, 01:22
hättest 1/8 Strunz nehmen müssen, das hätt gekachelt.
#10 Rosi
10.6.06, 21:39
was isn nu Strunz und was Knorz?
Macht das doch bitte mal verständlich!
-1
#11
11.6.06, 10:56
ich habs gestern getestet...:-(...nicht so toll
zuwenig geschmack und zu süß......mit scharfen soßen dazu ok....aber mit scharfen soßen schmeckt alles..
-1
#12 rüdiger
11.6.06, 11:26
Mit scharfen Soßen schmeckt alles? Nach Schärfe vielleicht.
Mit scharfen Soßen zerstörst du jeden fleischigen Eigengeschmack. Die Fertigmarinaden sind auch so ein grausames Beispiel! Aber wenns denn unbedingt beliebt!!
-1
#13
11.6.06, 12:40
mit dieser honigpampemarinade hat man von dem eigengeschmack des fleisches gleich null
-1
#14 Else
11.6.06, 13:16
@12.40: Falsch. Mit dieser Honigmarinade hat man den besten Fleischgeschmack überhaupt. Was den Geschmack des Fleisches kaputt macht, sind diese Marinaden, in denen es oft schon eingelegt ist, wenn man es kauft. Scheußlich und künstlich. Selbst würzen ist also am besten. Und mit der, bzw einer ähnlichen Honigmarinade grillen wir shcon lange und es ist einfach klasse!!!
1
#15 MrsMurphy
11.6.06, 20:40
Also...30 Stunden marinieren macht JEDES Fleisch kaputt, vor allem, wenn Zitrone in der Marinade ist. Die Säure beginnt das Fleisch zu garen, und es wird trocken. Marinieren höchstens über Nacht, es sei denn, es soll ein Sauerbraten werden!
-1
#16 Ariane
11.6.06, 20:45
@ L.
...ca. 200 g Fleisch (Minutensteaks, Schweinebauch etc. vom D i s c o u n t e r deiner Wahl) pro Person...
Das mit dem Discounter soll wohl ein schlechter Scherz sein! Das billigste Fleisch kaufen und sich dann über Ekelfleisch und tierquälerei wundern!
Dann doch lieber etwas weniger und dafür gutes Fleisch essen.
#17 Rüdiger
11.6.06, 22:00
Mrs.Murphy
hat da schweres Geschütz aufgefahren.
L., da mußte jetzt aber wirklich was sagen!
1
#18 Heinz
11.6.06, 22:04
Ariane
Sei doch toleranter. Die Geschmäcker sind halt verschieden. zum Glück!
#19 katuscha1
12.6.06, 09:57
Für wieviel g. bzw. kg reicht die Marinade?
-1
#20 eure traurige mimmi
12.6.06, 12:04
hallo liebe kochgemeinde. marinaden, sossen etc. mag ja sein! was mich aber "saumässig" stört, ist der Discounter deiner Wahl! schon mal überlegt, wie die tiere da gehalten werden. ist denn billig eure maxime? ist doch schändlich - macht nur so weiter und stopft euch voll mit fleisch aus qualtierhaltung! habt ihr noch nicht genug von der schweinepest, der vogelgrippe, der rinderseuche... alles schon vergessen? die brennenden tierhaufen von vor 3 jahren?
-1
#21 Captain Archer
12.6.06, 12:58
Hallo,
ich empfehle allen "geiz ist geil Fleischfressern" den Film "We feed the world"
-1
#22 schlumpf
12.6.06, 13:34
@Mimmi, Captain Archer etc.: Jau, so isses. Dabei muss es gar nicht an den Geldbeutel gehen, "glückliches" Fleisch zu essen: Zweimal die Woche Fleischernes beim Metzger des Vertrauens kaufen und die übrigen fünf Tage halt mit Nudeln, Risotto etc. zubringen. Ist nicht nur für die Tiere, sondern auch für den Esser gesünder, und der Geldbeutel merkt gar nix...
#23 kevin
24.8.06, 10:41
war ganz ok , bissel geschmackssache...
1
#24
29.7.09, 06:43
Klingt lecker, duftet super, schmeckt noch viel besser! Mach ich seit ein paar Wochen regelmäßig beim Grillen. Einfach genial. Was auch super kommt: Die übrig gebliebene Marinade kurz bevor das Grillfleisch fertig ist, über das Fleisch geben. Da braucht man keine Grillsoße mehr...

PS: Hab auch zwei Bilder dazu hochgeladen...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen