Ausgefallene Tischdeko mit Kohl
3

Hübsche Tischdeko für ein Chinagericht - Bok Choy-Kohl in einem Glas

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte zum Wok-Essen eingeladen. Beim Tischdecken stellte ich fest, dass ich vergessen hatte, Blumen für die Tischdeko zu kaufen. Na, dachte ich, muss auch mal so gehen.

Beim Schnibbeln meiner Gemüsesorten fiel mir auf, wie hübsch der Miniatur Bok Choy (eine Kohlsorte) aussah. Grüne Blätter wie Rüschen, in der Mitte kleine gelbe Blüten.

Und so wurde ein Köhlchen nicht in die Pfanne gehauen, sondern hatte ein ziemlich langes Leben in einem kleinen Glas. Die Gäste wollten alle wissen, wo man denn so ein niedliches Blümchen zu kaufen bekäme. Bei uns in einem großen Asia-Supermarkt gab es Mini Bok Choy in Folie, kühl gelagert, zu kaufen.

Es ist jetzt 14 Tage her, seit ich das Bild machte, der kleine Kohl steht immer noch im Glas und schießt in die Höhe. Jetzt haben sich sogar Würzelchen gebildet, bald darf er in den Garten. Mal schauen, ob er wächst - hoffentlich mögen die Nacktschnecken kein chinesisches Essen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
1.5.12, 22:35
Gute Idee!
#2 jojoxy
2.5.12, 13:24
das sieht goldig aus, schöne idee!
#3
2.5.12, 13:49
das ist eine tolle Idee, ich werde es auch mal probieren, super!
#4
3.5.12, 18:14
Super! Das gefällt mir richtig gut. Leider habe ich keinen Asia-Supermarkt, nicht mal 'nen Laden in der Nähe, aber dem Prinzip folgend kann man bestimmt z.B. auch hübsch mit Brokkoli und Blumenkohlröschchen dekorieren. Der Tipp regt die Fantasie an. Danke, Ellaberta.
#5 frangenpedra
16.9.14, 14:38
ist ja jetzt lange genug her...

aber was wurde dann aus dem "gartenkohl"?

petra

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen