Hühnerbrust mit Orangen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 2 Portionen:
1 Orange unbehandelt
1 Hühnerbrust mit Haut und Knochen
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchknolle
1 Rosmarinzweig
150 ml Geflügelfond

1. Orange in dünne Scheiben schneiden.
Die Haut vom Brustbein vorsichtig lösen und 4 Orangenscheiben vorsichtig unter die Haut schieben.
Mit Holzstäbchen an den Seiten feststecken.
Salzen und pfeffern.

2. Hühnerbrust mit der Hautseite nach oben in einen kleinen heißen Bräter legen. Restliche Orangenscheiben, halbierte Knoblauchknolle, Rosmarin und Fond zugeben.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 30-35 Min. garen

Dazu schmeckt Couscous mit Mandeln.

Von
Eingestellt am
Themen: Hühnerbrust


6 Kommentare


#1 Apsyrtides
7.8.05, 11:32
steht nächste Woche schon auf dem Menüplan...
#2 Icki
7.8.05, 23:14
Wo bekommt man eigentlich unbehandelte Zitrusfrüchte her? Bioladen?
#3
8.8.05, 11:30
Unbehandelte Früchte kriegste auch im Supermarkt
#4
15.8.05, 17:40
Mjam, klingt echt sehr lecker, werde ich am Wochenende auf jeden Fall mal ausprobieren. *schmatzmampf*

Liebe Grüße,

Pop-Jeannie :)
#5 Heiko
27.8.05, 12:14
Klingt köstlich!
#6 kuppelnibor
8.1.09, 09:33
hat klasse geschmeckt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen