Huhn mit Zitrone

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

8 Hänchenschenkel, 4 geschälte kleine Zwiebeln, 16 kleine Kartoffelln in eine Auflaufform verteilen.
Du brauchst eine große Auflaufform!
Saft von 4 Zitronen mit 250 ml Wasser, 1 EL Hühnerbrühe (Instantpulver), 2 EL Olivenöl, 10 Knoblauchzehen (Ja, du liest richtig, 10 Knoblauchzehen) mischen.
2 geschnittene Bio-Zitronen, je ein Bund Petersilie und Basilikum hacken, zufügen, mit je 1 EL Saltz und Pfeffer abschmecken.

Mix nach und nach über Hähnchenkeulen, Kartoffeln, Zwiebeln gießen.
Auflaufform mit Alufolie abdecken.
Bei 250°C 45 Min. braten.
Hänchenteile einmal wenden, am Ende ohne Folie braten.

Mit der Garzeit, musst du gucken, also bei mir hat es doppelt so lange gedauert!

Ist aber super lecker:-)

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
30.7.07, 19:20
Yummy- werd ich demnächst mal ausprobieren!
#2 Icki
2.8.07, 17:24
Die Bio-Zitronen, die ich schneiden soll, was davon soll ich denn schneiden? Sicherlich die Schale (sonst bräuchte es ja nicht Bio sein...). Aber auch das Fruchtfleisch? Oder sogar auch noch... *schluck*... das weiße?
#3 Senner
2.8.07, 18:31
- Icki
Du sollst einfach die ganze Zitrone in kleine Würfelchen schneiden.
#4
9.8.07, 17:46
Armes Huhn!
#5
17.8.07, 17:19
Die Bio Zitronen vierteln, und dann mit in die Auflaufform.

Jacqueline
#6
16.1.13, 21:38
Für wieviele Leute ist denn das Rezept gedacht??
Wir sind nur zu zweit, aber selbst für 4 Personen würde ich es als etwas viel empfinden, oder ??
#7
19.12.13, 15:19
Hab ich auch schon ma gemacht aber mit bissl weniger Zitrone-war sehr lecker! Danke für die Erinnerung!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen