Hundebett
3

Hundebett selber machen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe unserem kleinen Schatz ein kleines Hundebett aus einem alten Pulli selber gemacht und ihm gefiel es sofort.

Hatte sowas mal im Internet gesehen und dachte, da unser Hund uns immer in jedes Zimmer folgt, wäre es nicht schlecht, auch woanders ein kleines Bettchen zu haben. 

Er hat zwar ein riesen Kuschelbett, und legt sich auch gern mal auf unseren Teppich unterm Sofa, aber in das Bettchen kann er sich nun etwas reinkuscheln, was er immer sehr gern macht.

Habe dafür einen alten Pulli genommen, den oberen Kopf und Halsteil zugenäht, dann habe ich Kissenfüllung aus 2 Zierkissen entnommen und sie in beide Ärmel gesteckt (es geht auch gut Schaumstoff).

Als nächstes nimmt man entweder eine Kuscheldecke, oder auch ein etwas größeres Kissen 50/50 cm und steckt es in den Mittelteil des Pullovers rein und näht auch die untere Seite des Pullis zu, so kann nichts rausfallen oder rausrutschen.

Am Ende näht man beide Ärmel vorne zusammen und stülpt sie überander, so sieht der Abschluss vorne besser aus. Jetzt nur noch den Mittelteil unten etwas umklappen, mit paar Stichen nach hinten annähen, so dass der untere Teil nicht mehr nach vorne kippen kann und man das Genähte nicht sieht. Die beiden Ärmel auch etwas am Mittelteil mit paar Stichen befestigen. Ich kann es leider nicht besser erklären, man sieht es aber gut auf den Bildern wie es aussehen sollte. Ich habe per Hand genäht, mit Maschine gehts viel schneller und ist ganz einfach.

Natürlich freuen sich auch die Katzen darüber!

Von
Eingestellt am
Themen: Hunde, Hund

20 Kommentare


7
#1
25.6.14, 20:33
Was ist das denn für ein knuffiger Hund? Man sieht, er fühlt sich in seinem Pulli-Bett richtig wohl.
Haste gut gemacht, Glucki. ;-)))
#2
25.6.14, 20:35
@Kampfente: danke, ja er fühlt sich richtig wohl, mag es gar nicht mehr verlassen :D
6
#3
25.6.14, 20:38
och ist der süß ...und sein öhrchen <3
5
#4 mokado
25.6.14, 21:42
stelle mir gerade einen meiner pullis - Größe 34 - für einen Schäferhund vor....lach
gefällt mir aber gut die Idee und für meinen havaneser wird es auch reichen.
4
#5 Emily22
25.6.14, 21:46
schöne Idee :-)! die Streifen auf dem Pulli sehen richtig gut aus!
meine Mum hat auch einen Hund mit einem StehOhr - er hört immer nur halb zu ;-)
2
#6
25.6.14, 21:47
@mokado: haha ja mit Größe 34 würde der Schäferhund das Bettchen als Kopfkissen verwenden ;) aber ein süßer Havaneser passt bestimmt drauf. Nimm halt einen etwas weiteren Pulli.
3
#7
25.6.14, 21:49
@Emily22: wenn er neugierig ist, stellt er immer nur eins auf :) wenn er spielen will, alle beide, sieht dann aus wie ein kleines Teufelchen.
Aber jetzt wird er schon langsam sehr grau, ist auch schon 11 Jahre alt.
#8
25.6.14, 22:04
Überhaupt nicht schlecht. Werde versuchen das Hundebett später mal selbst zu basteln. Danke für den tollen Tipp :)

LG

Clemens
http://mobilspionage.com/
#9
25.6.14, 22:07
..
kann man bestimmt auch schön mit einer regenjacke machen?
1
#10 nenne
25.6.14, 22:38
moin,
welche größe wähl ich denn für meinen "enkelhund"?

eine bull-mastiffhündin.
(bevor hier "kampfhund" gebrüllt wird - erst einmal die rasse googeln - es ist ein familienhund).

es müßte --bei ihren 49 kg wohl xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxl sein.

aber sie würde es lieben.

ich kann ihr ja ein kopfkissen machen.:))
1
#11
25.6.14, 23:00
och wie niedlich toller tipp
#12
25.6.14, 23:06
Liebe glucke, vielen dank für diesen tollen Tipp! die Anleitung ist super, so eins werde ich meinen Katzen machen :)
3
#13 xldeluxe
26.6.14, 00:34
Eine extrem tolle DIY-Idee!

Werde meinem Mann morgen das Sweatshirt vom Körper reißen! ;-)))
#14
26.6.14, 01:04
@glucke: der Jung' bräuchte auch zwei Pullover aneinandergearbeitet.- Ist ja mein nüddeliges "kleines" Schoßhündchen, Kicherrrrr....habe zwei Pullover von Herrn Langmut aussortiert, die extrem weit sind, die lassen sich gut verarbeiten.
Super-Idee!- Danke...den Stern habe ich eben schon vergeben dafür.
#15 nenne
26.6.14, 02:43
moin,
mein enkelhund heißt auch immer "der kleine hund"
2
#16
26.6.14, 11:49
der Hund sieht wirklich süss aus.
#17 krillemaus
26.6.14, 12:01
Mein Schnuffel (Bearded Collie) bekommt immer die ausrangierten Bett-und Kissenbezüge über seine Hundebetteinlagen gezogen. Sein Lieblingskörbchen ist mit einem ausrangierten Federbett meines Sohnes ausgelegt, besonders ist es begehrt, wenn in unserem Haushalt Bettwäschewechsel mit frisch gewaschenen, in Freiluft getrockneten Bezügen war.
Ein Kissen, das er immer anschleppt, wenn man nach Hause kommt, ist auch aus einem alten Kinderpulli genäht worden, er hat es, genau, wie seine zwei Vorgänger, von Anfang an geliebt. Das muss sogar auf Reisen mitgenommen werden, sonst gibt es für Mensch keine Nachtruhe.
2
#18 jb70
26.6.14, 18:50
Super Idee - tolle Umsetzung - entzückender Hund !!! Ich hab' zwar einen Hund,aber leider kein Talent zum Nähen ;) lg
1
#19
26.6.14, 20:11
@jb70: danke :) ja das Talent habe ich auch nicht, habe nur per Hand genäht. Sind ja nur paar Stiche ;)
#20
19.7.14, 14:47
tolle idee. werde 2 langärmlige pullover einfach mal stibizen.für unsere beiden miezen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen