Idee für ein Fotoalbum

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die meisten von euch kennen es bestimmt, ihr habt nur Babyfotos von euch oder euern Kindern. Meine Tochter fand es blöd, dass es nur Babyfotos von mir und meinem Mann gibt. Also hatte sie eine Idee für ein Fotoalbum!

Sie hat sich ein schlichtes Fotoalbum gekauft und es schön verziert. Sie hat Fotos von sich und ihren Freundinnen, von ihrem Zimmer, Hobbys usw. reingeklebt und jedes Mal einen witzigen Kommentar mit Glitzerstift hingeschrieben.

Das hatte sie gemacht, bis sie 20 war! Jetzt ist sie 30 Jahre alt und kann ihren Kindern all ihre schönen Erinnerungen zeigen! Ich finde die Idee immer noch toll! Hoffe ihr auch!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1
16.6.14, 08:53
Das ist eine sehr schöne Idee und in späteren Jahren kann man dann sooo schön in Erinnerungen
schwelgen :-)))

Daumen hoch für diese tolle Idee.
3
#2 Herr_Maenne
16.6.14, 09:48
Den Einleitungssatz verstehe ich zwar inhaltlich nicht so ganz, aber die eigentliche Idee finde ich süß. Daumen hoch! :)
1
#3
16.6.14, 12:51
Ja das ist eine super Idee!! Erinnerungsstücke einkleben z.b Fotos am Strand mit Sand etwas rund herum bekleben und kleine flache Muscheln dazu.
Oder getrocknete Blumen von einem Spaziergang, selbst ein Konzert- Kino oder Theater Ticket als Erinnerung dazu.
Ach mir fällt da so viel ein :) ist einfach schön

Deswegen sollte man sich am besten immer von dort ein Erinnerungsstück mit heim nehmen, wo man einen besonders schönen Tag erlebt hat
1
#4
16.6.14, 16:19
Alos ich selber habe ganz viele Fotoalben - habe ich von meiner Mutter übernommen, die schon immer ihre Erinnerungsbilder eingeklebt hat.
Jetzt im digitalen Zeitalter ist es leider eingeschlafen - dabei gibt es doch nichts schöneres, wenn man sich erinnern möchte!
2
#5
16.6.14, 20:51
Liebe Jillipop. Ich will dir nicht zu nahe treten. Aber wenn deine Tochter nur Baby-Fotos von den Eltern sieht und nicht von sich selbst, kann ich verstehen, dass sie es blöde findet. Warum gibt es keine von deiner Tochter. Schön, dass sie sich ein Fotoalbum für sich gemacht hat. Traurig, dass du es nicht gemacht hast. Nach meiner Meinung ist dein Tipp echt daneben. Sorry
1
#6 xldeluxe
16.6.14, 21:25
Es gibt keine Fotos von Euch Eltern, Großeltern?

Keine Hochzeitsfotos, Familienfeiern wie Geburtstage, Taufe, Einschulung, Hochzeitstage, Reisen, keine Partyfotos, auf denen man zum Schreien doof aussieht?!?!?!?

Wie geht das denn?
1
#7 xldeluxe
16.6.14, 23:08
#4 @ Baby minka:

Ich habe von meiner verstorbenen Mutter ca. 20 Alben übernommen, gefühlte 30 hat mein Mann mit in die Ehe gebracht und ich bin auch nicht ohne ;-))

Ganz selten aber doch hin und wieder sehe ich sie durch und erinnere mich, was ich als sehr wertvoll empfinde.......
2
#8
16.6.14, 23:18
@xldeluxe:
"Was ist das Leben." Antwort:"Erinnerung."

Ist leider nicht von mir, sondern aus der "Phychologie heute".

Fotos üben einen ganz besonderen Reiz aus.
2
#9 xldeluxe
16.6.14, 23:21
@Rumburak:

Ein Zitat, das mich die ganze Nacht beschäftigen wird.........sehr schön !
2
#10
16.6.14, 23:55
@Rumburak: ja das stimmt. Ich sehe mir am liebsten Fotos zusammen mit anderen an z.b. nachmittags beim Kaffee, denn wenn ich allein da sitze, dann werde ich gleich immer so sentimental und bei manchen Fotos auch sehr traurig :(
1
#11
17.6.14, 10:59
Ich weiß nicht, was an der Idee neu sein soll. Fotoalben von der Jugend hat man doch eigentlich. Zwar nicht mehr ganz so viele Fotos, aber auch nicht gänzlich ohne.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen