Idiotensicherer Apfelkuchen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

175g Margarine
175g weißer Zucker
3 Eier
1 TL Vanilleextrakt
0,5 TL Zimt
Prise Salz
225g gesiebtes Mehl
1 EL Backpulver
2-3 EL Milch

1 Cox Apfel, geschält und in kleine Stuecke geschnitten

Alle Zutaten in dieser Reihenfolge vermengen, dann in eine gefettete kleine Kastenform geben und bei 180 Grad für ca. 50 min backen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
23.11.09, 08:05
Idiotensicher ist doch eigentlich nur die Tiefkühlabteilung im Supermarkt ;-)
#2 sunny
23.11.09, 09:36
EIN Apfel für einen ganzen Kuchen?!?
#3
23.11.09, 13:14
Sieht so aus. Der Apfel wird ja auch noch untergemischt und kommt nicht als Belag oben drauf.
#4 tabida
23.11.09, 14:22
schade, bin ich keine Idiot....
#5
23.11.09, 18:00
Ich will nicht bestreiten dass es schmeckt, aber EIN Apfel macht für mich keinen Apfelkuchen, der is da eher reingeschossen... so irgendwie
Ok - die Geschmäcker der Püblikümmer sind ja verschieden, ich würd halt mehr Apfel nehmen :)
#6 Backnase
23.11.09, 21:22
dann nimm halt mehr Aepfel. Da der Kuchen nur ne kleine Kastenform fuellt ist ein Apfel trotzdem ausreichend.
#7 Big Apple
27.11.09, 15:48
In Eure unendlichen Toleranz habt Ihr vergessen, dass es große und kleine Äpfel gibt.....
1
#8
18.9.10, 18:18
ich liebe Cox-Orange, süsslich säuerlich ...und dann noch im Kuchen..lecker
danke für den Tip, Kastenform für mich als Single, ideal.

Selten findet man auch noch Boskop, idealer Apfel zum backen, säuerlich.
Habe gottlob noch nen kleinen Gemüseladen um die Ecke die den im Sortiment hat.
#9 Lissi
15.10.10, 17:27
An Backnase, .
Ist das wirklich richtig ? 1 Eßlöffel Backpulver für den Apfelkuchen. Das habe ich noch nie gehört. ???? Kann mir das auch nicht vorstellen. Bitte um Antwort. Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen