Immer frischer Frühlingslauch: aus der Blumenvase

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich liebe frischen Frühlingslauch auf Butter- und Quarkbrot, Rührei, Salat ... meist nur ein kleines bisschen und es bleibt immer der Rest des Bündels übrig. 
Aus reiner Faulheit, weil's schnell gehen musste, habe ich die übrigen zwei Zwiebeln mit ihrem Grün neulich in eine gerade rumstehende schmale Glasvase mit Wasser gestellt. Abgesehen davon, dass sie sich gut hielten, stellte ich fest: das Grün wächst nach! So habe ich jetzt immer frische Schloten auf der Stulle und muss nichts mehr weg werfen. 

Ich weiss, es gibt auch Kräutertöpfchen etc, dafür habe ich aber in meiner Mini-Küche mit 5cm-Fensterbrett leider keinen Platz, für die Vase schon.

Wichtig noch: immer von außen ernten.

Von
Eingestellt am
Themen: Blumen, Lauch

12 Kommentare


#1
19.10.11, 01:14
feine idee
#2
19.10.11, 01:23
Was ist denn Frühlingslauch? Das gleiche wie Frühlingszwiebeln oder Lauchzwiebeln?
#3 Die_Nachtelfe
19.10.11, 02:10
@Farquarhar: Denke schon ;)

Und der Tipp an sich ist auch gut, bin trotz der Einfachheit des Ganzen leider nie selber auf die Idee gekommen...
#4
19.10.11, 02:45
Supe Idee und Tipp.
Warum ich nicht selber auf die Idee gekommen bin?
Schnittlauch und Petresilie stell ich ja auch ins Glas mit wasser,warum dann nicht auch Lauchzwiebeln........

Danke für den Tipp werd ich gleich das nächste mal umsetzen!
#5 Cally
19.10.11, 07:19
@Farquarhar:
Jepp - und wie schon geschrieben auch "Schlotten (Schlodde)" genannt (hier in Hessen zumindest) :o)) .
@kampfkatze:
Die Idee finde ich Klasse, habe aber etwas Angst vor dem Zwiebelgeruch (ich hab auch so 'ne Miniküche und alles offen...). Ich hab' immer schon Zwiebelduft im gesamten Kühlschrank, wenn ich angeschnittene Schlotten drin liegen habe.
Wie sieht's damit aus?
1
#6
19.10.11, 12:13
ich nehme an, du stellst die Lauchzwiebeln mit dem dicken weissen Ende nach unten in die Vase?
bilden sich dann nach ner Zeit Wurzeln?
muss man das Wasser häufig auswechseln?

wäre schön, wenn mir das wer beantworten könnte ... ich habe noch Platz auf der Fensterbank :o)
#7
19.10.11, 13:02
@Cally: Nö, das riecht überhaupt nicht nach Zwiebeln. Keine Ahnung wieso nicht. Ich wechsele das Wasser allerdings so alle zwei Tage. Grüße aus Brandenburg.
1
#8
19.10.11, 13:05
@Agnetha: Ja, richtig getippt, das dicke weiße Ende geht baden, und ja, es bilden sich Wurzeln (wahrscheinlich kann man die Teile dann auch einpflanzen???), und ja, Wasser wechsele ich alle zwei Tage etwa.
#9
19.10.11, 13:08
@Farquarhar: Ja, regional auch Bollenpiepen, Schloten oder offiziell eben Frühlingszwiebeln.
#10
9.10.13, 06:57
..mach ich schon seit Jahren so. Immer frisches Grün. Super Tipp.

Habe neulich einen frisch geschnitteten Zweig Rosmarin in eine Gläßchen Wassee gestellt. Es fing tatäslich irgendwann an zu Wurzeln. Leidee hing er dann in der Erde ein.
#11
27.7.15, 17:53
Super Tipp, ich suche schon einige Wochen danach und erst heute bei Dir hab ich die Lösung gefunden. Vielen Dank, du hast meine Frühlingszwiebeln gerettet
#12
27.7.15, 18:04
Na, das freut mich doch, nach so langer Zeit noch ein Lob 😉. Lg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen