Indianerlimo / Honigwasser

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Immer wieder lese ich (auch hier) von Menschen, die Probleme haben, auf Ihr Trinkpensum zu kommen, da viele Tee nicht mögen. Und/oder Wasser auch nicht und Kaffee ungeeingnet ist usw.

Hier die simple Anleitung zur Herstellung einer sogenannten Indianerlimonade, die in meinem Freundeskreis und besonders bei Kindern immer wieder gut ankommt, den Durst löscht, die Flüssigkeitszufuhr erleichtert nebenbei auch noch gesund ist:

Einfach die gewünschte Menge kaltes Wasser in eine Flasche geben und je nach Geschmack Honig dazu.

Flasche verschließen und kräftig schütteln. Überraschender Weise löst sich Honig auch in kaltem Wasser sehr gut. Es dauernd nur unwesentlich länger. Flasche stehen lassen und bei Bedarf noch ein bis zweimal "nachschütteln".

Dieses leckere Getränk ist sofort verzehrbar, kann aber auch im Kühlschrank noch nachgekühlt werden.

Ich empfehle für die Herstellung gut gespülte Milchflaschen aus Glas, da diese einen weiten Hals  haben und der Honig sich besser einfüllen lässt. 

Viele Spaß beim Ausprobieren und genießen. 

P.S. Natürlich ist Honig auch zuckerhaltig und man sollte es nicht übertreiben mit dem Zusatz. Vor allem gehört ein solches Getränk nicht ins Babyfläschen zum Nuckeln. 

Wer mag kann es auch noch mit einem Spritzer Zitronensaft abrunden.

 

 

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


3
#1
9.9.13, 12:29
Klingt lecker,denn ich mag keinen Tee.Daumen hoch!
1
#2
9.9.13, 16:14
ausprobiert...und für extrem lecker befunden.

Ideen muss der Mensch haben.

vielen dank
3
#3
9.9.13, 16:48
Klingt legga...Daumen hoch...hätte ein paar Wochen früher kommen können, wo es so warm war. Trotzdem vielen Dank, wird ausprobiert.
1
#4
9.9.13, 18:03
Von mir auch Daumen hoch und Dankeschön.Ich gehöre nämlich auch zu den Leuten,die Probleme haben,ihrem Körper ausreichend Flüssigkeit zuzuführen;))
1
#5
13.9.13, 13:27
Eine wirklich tolle Idee!
#6
13.9.13, 14:46
Wie schön, daß der Tipp gut ankommt! Guten Durst alle miteinander ;-)
2
#7 onkelwilli
14.9.13, 11:46
Honig ist "zuckerhaltig", richtig. Er besteht sogar fast nur aus Zucker. Ohne sonstige Geschmacksstoffe, etwa Zitrone, wird man dieses Zuckerwasser wohl schnellt leid. Mit Zitrone würde das Getränk auch den Namen Limonade zu Recht tragen.
Die Aussage "Ich mag keinen Tee" finde ich etwas seltsam, wo es doch so viele Sorten und Geschmacksrichtungen gibt.
2
#8
14.9.13, 14:01
Alles Geschmackssache, lieber Onkel Willi... Und Honig hat durchaus einen Eigengeschmack! Verstehe Ihre Kritik, aber manche mögen halt trotz reicher Auswahl keinen Tee. Ergibt ja auch sehr viele Weinsorten und trotzdem soll es Menschen geben, die mögen keine davon... Dennoch "Danke" für Ihren wertvollen Kommentar :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen