Indisches Linsengericht (Daal)

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich mochte nie Linsen, bis ich dieses Daal probiert habe.... sehr lecker, gesund und sättigend!

Für 4 Personen 300 g rote Linsen, waschen und mit ca. 600 ml Wasser in 10 Minuten weich kochen. (Einweichen braucht man nicht.)
Öfter mal umrühren und evtl. Wasser nachfüllen.

500 g schöne reife Tomaten grob würfeln
2 (möglichst rote) Zwiebeln würfeln
2 EL Kreuzkümmelsamen (Cumin) ganz
1 Kardamomsamen, ganz, leicht zerdrückt
2 EL Koriandersamen
1 EL Schwarzkümmelsamen
1 TL Salz
1 EL rosa Beeren
1 TL frischer Ingwer, gerieben
2 Zehen Knoblauch, gepresst
2 EL Frischkäse natur

Zwiebeln, Knoblauch und alle Gewürze in Butter braten, dabei häufig umrühren. Tomaten zugeben und schmoren lassen. Wenn die Tomaten weich sind, den Frischkäse einrühren und die gekochten Linsen unterheben. Noch 5 Minuten auf kleinster Stufe weitergaren, damit die Linsen die Gewürze gut annehmen.
Dazu passt Fladenbrot.

Ein Gedicht, sag ich euch - und ganz einfach zu machen, in maximal 25 Minuten seid ihr fertig.

Von
Eingestellt am
Themen: Linsen

9 Kommentare


1
#1 erselbst
3.8.11, 23:39
kenne ich--mag ich--gefällt mir!
1
#2
4.8.11, 08:12
Mjam, schade ich hab im mom keine roten Linsen mehr und die sind hier auf dem hügeligen Lande schwer zu beschaffen :-(
1
#3 wermaus
4.8.11, 08:23
@Katjes79: Habt ihr keinen DM oder Real in der Nähe... da gibt es die nämlich. Mit anderen Linsen hab ich es noch nicht probiert, vielleicht schmecken die auch... ich nehme die roten u.A. deshalb, weil man sie nicht einweichen muss.
1
#4
4.8.11, 18:32
DM ist ca 20 km weit weg und ansonsten hab nur noch Kaufland hier, wo ich auch recht selten hinkomme :-( Die anderen Supermärkte und ähnliches führen sowas nur sehr selten.
1
#5
4.8.11, 21:39
das liest sich guuuuut, muss ich unbedingt mal machen. Kann man aber bestimmt auch mit gelben Linsen machen, hatte ich auch gestern welche, die sind auch nach 25 min spätestens gar.
1
#6
4.8.11, 22:39
Bitte, was sind "rosa Beeren"?
#7 wermaus
5.8.11, 09:12
@superwoman: Rosa Beeren gibt es bei den Gewürzen (z.B. von Ostmann). Es handelt sich um Pfefferkörner, die sehr zart sind und daher nicht gemahlen werden müssen, sie haben ein sehr feines Aroma und sehen im Gericht dekorativ aus.
#8 wermaus
5.8.11, 09:13
@Katjes79: Vielleicht kannst du es auch mit anderen Linsen probieren? Die müssten dann allerdings eingeweicht werden und etwas länger kochen.
#9
5.8.11, 12:41
@wermaus: Danke wermaus, nun weiß ich Bescheid.
Ich werde das Rezept sicherlich bald ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen