Insekten am Auto mit Fliegengittern entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Immer wieder im Sommer ärgere ich mich über die unschönen Flecken die die kleinen Biester auf meinem Auto hinterlassen. Meistens gehen diese auch nur schwer und durch mühsames schrubben erst ab. Dann habe ich mal folgendes ausprobiert und es hat super funktioniert!

Anstatt eines herkömmlichen Lappens oder Schwamms habe ich ein Stück Fliegengitter (die man auch vor den Fenstern anbringen kann, damit keine Fliegen reinkommen) verwendet. Durch die kleinen Löscher in dem Stoff kann man die Fliegenreste leicht entfernen. Und das wichtigste, dem Lack passiert natürlich auch nichts!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Valentine
2.7.10, 23:01
Zerkratzt das Metall nicht die Scheiben...?
#2
3.7.10, 01:26
Ich glaube, es ist das Stoffgitter gemeint...
#3
3.7.10, 16:45
Gibt natürlich auch so "Insektenschwämme", grobporiger Hartschwamm. Gerne mal zusammen mit Glasspray und Microfasertuch und Fenster"leder" im Pack für stolze 1,99 angeboten.
#4
3.7.10, 16:59
Männer mal eben weghören!:-) Meine Damen!Was macht Ihr eigentlich mit Perlostrümpfen, die Laufmaschen haben? Wegschmeissen? Ich nicht! Denn im Sommer eignen sie sich hervorragend zum Entfernen von den toten Insekten, ohne einen Kratzer auf dem Lack zu hinterlassen!!!!

Gelle Bernhard??:-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen