Intensiver würzen mit gleicher Gewürzmenge

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Manche Gewürzarten halten ihr Aroma gerne für sich. Lorbeerblätter z.B. geben ihre Würzkraft besser ab wenn mann sie mehrfach einknickt. Wacholderbeeren anquetschen, dann tritt das intensive Öl besser aus. Gewürznelken lassen auch mehr Geschmacksstoffe frei, wenn das Köpfchen einmal gedrückt wird.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 xldeluxe
22.4.13, 22:15
Ja dem stimme ich zu. Allerdings brechen bei mir die Lorbeerblätter, mit einknicken geht es nicht.
#2
23.4.13, 00:50
@xldeluxe: das geht nur bei frischen Lorbeerblättern, getrocknete lassen sich nicht knicken. Muss man auch nicht, da sie vom Geschmack her intensiver sind als frische.
#3
23.4.13, 11:43
Obwohl es logisch ist - hab ich nie gemacht! Man lernt doch nie aus...Danke!LGR
#4
23.4.13, 19:48
... und gerebelte Kräuter in den Handflächen reiben, um sie anzuwärmen. schon schmecken sie intensiver, weil sie nochmal brechen und ihre ätherischen Öle abgeben.
#5
23.4.13, 21:06
gerebelte kräuter lasse ich kurz in einer "trockenen" pfanne (also ohne öl oder fett) warm werden.dieser duft...herrlich
zb. Majoran,Thymian,Oregano,Rosmarin etc

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen