Irische Schokoladentorte

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schmeckt einfach lecker:

Zutaten

  • 250g dunkle Schokolade
  • 3 Eier
  • 150g Butter, weich
  • 1 P. Vanillezucker
  • 250g Zucker
  • 200g Weissmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 P. Backpulver
  • 100ml starker Kaffee abgekühlt
  • 100ml irischer Whiskey

Zubereitung

Springform (24cm Durchmesser) mit Butter ausstreichen. Schokolade in Stücke brechen und mit 2-3 EL heißem Wasser in einer Pfanne bei mäßiger Hitze schmelzen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Eier, Butter, Vanillezucker und Zucker zusammen schaumig rühren. Flüssige Schokolade beimischen. Mehl mit Salz und Backpulver mischen. Kaffee mit dem Whiskey verrühren. Nun abwechselnd das Mehl und die Flüssigkeit zur Masse geben und zu einem Teig verrühren. Sollte der Teig noch zu fest sein, noch etwas Milch oder Kaffee beigeben.

Teig in Form geben, Kuchen im unteren Drittel des Ofens ca. 50 Minuten backen (Garprobe mit Stricknadel). Kuchen abkühlen lassen und auf Platte stürzen, mit etwas Puderzucker bestäuben evtl. garnieren.

Und jetzt nur noch genießen :-)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


-1
#1
16.10.09, 22:33
Das ist ja eine Bombe, in jeder Hinsicht. Schmeckt bestimmt zum niederknien. Das muss ich unbedingt ausprobieren !
#2
17.10.09, 00:24
Ich glaube das kenne ich. Nur hat meien damalige Arbeitskollegin (echte Irin) keinen Kaffe und keinen Whiskey genommen sondern Guiness. Mmmmmhh war das lecker. Diese Variante muss ich aber wohl mal selber in Angriff nehmen und probieren. Klingt nämlich auch nicht schlecht.
#3
17.10.09, 18:19
Meine Güte, hört sich das gut an.
Ich muss demnächst auf Arbeit noch einen Kuchen ausgeben.
Rezept wird griffbereit deponiert.
#4
31.10.09, 15:19
Den muß ich auch ausprobieren, danke für das Rezept
#5
4.12.09, 10:28
Super Rezept, den gibts bei mir zu Weihnachten hab schon lange ein neues Schokoladentortenrezept gesucht.
#6 Annabelle
1.2.10, 09:51
Gestern zum Geburtstag meines Freundes gebacken (ein echter Irland- und Whiskey-Fan) und alle waren total begeistert! Unsere Gäste haben sogar noch was für zu Hause erbettelt. Nur die Jungs hatten die Anmerkung, dass es ruhig noch mehr nach Whiskey schmecken darf ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen