Italienisches Kräuterbrot mit Mozzarella

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

400 g Mehl
1 Würfel frische Hefe (oder Beutel)
200 ml lauwarmes Wasser
10 grüne Oliven (oder nach Belieben mehr)
2 Knoblauchzehen
3 TL gemischte, italienische Kräuter
2 TL Olivenöl
1 TL Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, Hefe hineinbröckeln, und mit etwas lauwarmem Wasser zu einem Vorteig anrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit Oliven und Knoblauch fein hacken und mit dem restlichen Wasser, den Kräutern, dem Olivenöl und den Gewürzen zu dem Vorteig geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Teig in eine Kastenform geben, mit Wasser leicht bestreichen und schräg einschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30-40 Minuten backen.

Ihr könnt aber auch aus dem Teig eine total leckere Pizza machen! Einfach den fertigen Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen und mit Mozzarella belegen. Herrrrrrlich lecker sag ich euch!

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen