Kabanossisuppe

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 1 Päckchen Mini-Kabanossi
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Erbsen
  • 1 Becher Schmelzkäse
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Päckchen 8-Länder-Kräuter

Zubereitung

Zunächst die Mini-Kabanossis und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl in der Pfanne kurz anbraten.
Die Tomaten mit Saft pürieren, Mais und Erbsen abgießen und dazugeben. Dann die Kabanossi-Stückchen und die zerkleinerte Zwiebel dazu. Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Schmelzkäse, die Sahne und die Kräuter dazugeben, weitere 5 Minuten kochen lassen.

Dazu schmeckt super Ciabatta-Brot oder Kräuterbutter-Baguette.

Superbillig (kriegt ihr außer die Kräuter alles bei Aldi), supereinfach und SUPERLECKER!

UNBEDINGT AUSPROBIEREN!!!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Whiskey
19.9.07, 13:48
hört sich gut an, aber wo zum T**fel gibts diese 8-Länderkräuter ?
#2 Claudi
21.9.07, 14:49
Hoppla! Dicker Fehler!
Ich hatte immer 7-Länder-Kräuter dafür genommen, die krieg ich aber nicht mehr. Statt dessen nun 8-Kräuter - von Iglo! (Nicht 8-Länder-Kräuter!) Sorry und danke für den Hinweis!!! :-)
#3 Le Chef Chucky
11.11.07, 18:43
Das war Spitze
#4 Britta
25.2.08, 11:39
Hallo, das Rezept hört sich lecker an, kannst du mir vielleicht sagen für wieviel Personen ein Rezept ungefähr reicht? Danke
#5
2.10.13, 15:41
Okay, das gibt's dann am Montag!!
Bor, der Tip ist schon 6 Jahre alt....egal,schmeckt bestimmt trotzdem noch?!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen