Käsebrot

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

420 g Mehl
350 ml Milch
1/2 TL Salz
1 Paket Backpulver
200 g geriebener Käse
(wahlweise auch Speck oder Zwiebel)

Alle Zutaten vermischen und in eine Silikonkastenbackform (schnelleres backen) füllen und bei 180°C für 40 Minuten backen.

Dazu könnte man noch einen leckeren Dip reichen.


Eingestellt am

11 Kommentare


#1
21.7.05, 12:04
hmmm...hört sich superlecker an!
vielen dank!
#2
21.7.05, 12:16
Wie sieht es mit der Backzeit bei einer anderen Backform aus?
#3
21.7.05, 13:05
man muß keine silikonform nehmen. bei metallformen verlängert sich die backzeit erfahrungsgemäß nur sehr wenig.
#4 Snurfy8
21.7.05, 20:33
Kenne das Rezept auch. Kommt auch gut zum Grillen ;-)

Hier noch ein kleiner Tipp: Anstatt sich mit Waage und Messbecher rumzumühen (die man ja hinterher auchnoch spülen muss...) kann man auch einfach eine grosse Kaffeetasse verwenden! 2Tassen Mehl und 1 Tasse Milch!
#5
22.7.05, 15:22
Man kann auch 10 Minuten vor Ende der Garzeit das Brot aus der Form nehmen und weiterbacken, dann wird es rundrum kross.
Vorsicht, heisssss..... :-)
#6
25.7.05, 07:40
wie ist es mit der Temperatur bei Umluft ?
#7 Fio
25.7.05, 08:30
Ich würde bei Umluft generell 30° weniger einstellen und auch schon mal vorsichtshalber ein viertel Stündchen eher schauen, ob es schon fertig ist.
#8
28.7.05, 17:07
Habe das Brot heute ausprobiert: ganz schnell zu machen und superlecker! Prima Rezept!
#9 Tanja
8.8.05, 21:42
Warum nur wahlweise? Warum nicht Käse, Speck UND Zwiebeln? ;)
#10
3.4.06, 18:12
Ich mache das Käse-Brot so:

Man braucht:
* 500 g Mehl
* 1/8 lauwarmes Wasser
* 1 Hefe-Würfel (oder ein Päckchen Trockenhefe)
* 1 Prise Zucker
* 1 gestrichener TL Salz
* 1 Ei
* 1 Zwiebel
* 250 g geriebenen oder gewürfelten Emmentaler
[* wenn man will: klein geschnittenes Zeugs wie Oliven, Paprika, u.s.w.]
_ Mehl sieben, Ei rein, Zucker, Salz, Hefe (die vorher im Wasser zerlassen wurde) - kneten!
_ 1 Stunde gehen lassen (abdecken, warmer Ort)
_ Zwiebeln und Käse drunter kneten (& ggf. die anderen Sachen)
_ Teig noch mal ein paar Minuten ruhen lassen
_ Brotlaib formen und ab damit in den Backofen: 45-50 Minuten bei ca. 200 ° C (man kann dem Brot für die gleichmäßige Bräunung auch zumuten, ein bisschen auf dem Rücken zu liegen)
_ meistens mache ich das Brot für Partys, Feiern etc., packe es noch warm in ein sauberes Geschirrtuch und bringe einen Kräuterfrischkäse oder so was ähnliches mit und bin STAR DES ABENDS ;o)
#11 Schnupfli
14.12.10, 11:57
@#3: das kann ich nur bestätigen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen