Kaffee mit Sojamilch

Kaffee mit Sojamilch

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für alle, die Kaffee genießen wollen (evtl. auch auf das Süßen verzichten wollen und evtl. auch keine Milch vertragen). Sojamilch im Kaffee ist köstlich! Das wollte ich auch nicht glauben, doch es ist einfach super!

Am Besten ist es, wenn die Sojamilch nicht zu kalt ist. Dann könnte es sein, dass sie etwas klumpt. Das kann man aber durch gutes Rühren wieder glätten. Also ... lieber die Sojamilch schon vorher rausstellen ... auf Zimmertemperatur ... so funktioniert's prima.

Es entsteht ein sämiger Geschmack, der auch die eingefleischten Zuckerkaffeetrinker beeindruckt.

Sojamilch (kalt) lässt sich auch wunderbar zu einer festen Masse aufschäumen und somit kann man super Latte Macchiato oder Cappuccino machen.

Probiert's halt aus, ist echt lecker! (moderne Cafés bieten das auch schon an) und es hat auch noch einen gesunden Nebeneffekt: Sojamilch ist sehr gut für den menschlichen Organismus, besonders für den weiblichen ...

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 petunia
2.5.10, 21:16
Das stimmt. Soja milch kann man wunderbar auch fürs Müsli verwenden. Frage: kann man damit auch pudding kochen?
1
#2 ziskozisko
2.5.10, 22:46
ich denke schon, da man die Sojamilch ja selbst auch kochen kann... Versuchs doch einfach mal... Ich habs noch nicht gemacht, werd´s aber auch mal tun...
Sojamilch für´s Müsli etc. ist ja bekannt, aber im Kaffee, das ist noch nicht so populär...
Ich denke, man kann so vieles mehr damit tun...
***Probieren geht über studieren***
4
#3
3.5.10, 15:57
Also ich benutze schon ewig Sojamilch, da ich herkömmliche Milch hauttechnisch nicht vertrage.
Pudding kann man sehr gut mit Sojamilch kochen.
Eigentlich kann man alle Rezepte mit Milch durch Sojamilch ersetzen.
Das gute ist auch das es sie in vielen Geschmacksrichtungen gibt.
3
#4 Icki
4.5.10, 12:24
Stimmt, hab selbst keine Probleme mit Milch, komme aber durch eine vegane Freundin derzeit viel mit Lebensmitteln in Berührung, die Milchprodukte ersetzen können. Grad wie lecker Sojamilch ist, hat mich echt umgehauen. Aber sie ist ja auch viel teuerer, insofern doch nur ein wenig überraschend...
2
#5 rojo
19.8.10, 22:28
Hi! Ich habe ein Problem bei dem ihr mir vielleicht helfen könnt? Sojamilch ist nämlich zwar indeed sehr lecker für den Kaffee, aber sie flockt sehr oft extrem aus! Auch wenn die Milch schon aus dem Kühlschrank draußen war.. durch Rühren lässt sich das dann nicht mehr beheben, es klumpt so extrem! Was mache ich falsch?
1
#6
17.1.12, 00:41
Probiert mal Kaffee mit Kokosnussmilch, das ist richtig lecker! Ich vertrag naemlich keine Milch.
#7
26.4.15, 08:29
@rojo: Hast du die Sojamilch vor dem Eingießen geschüttelt? Welche Marke benutzt du?
#8
26.4.15, 08:47
@rojo: Hallo Rojo, ich glaube, es kommt darauf an, ob und wenn, dann welche Stabilisatoren verwendet werden. Es gibt zwei Verschiedene, die benutzt werden. Kommt auf die Marke an. Eins ist Gellan Gum, welches gut aufgelöst wird. Und dann gibt es Carrageenan, welches manchmal etwas problematischer sein kann. Einfach mal nachschauen.
#9
26.4.15, 09:00
Ob rojo das noch liest... Seine/ihre Frage war von 2010...
Andere Frage: gibt es Sojamilch im normalen Supermarkt?
#10
26.4.15, 09:08
@schwarzetaste: Normalerweise ja
2
#11
26.4.15, 11:18
@schwarzetaste: ja, in allen - ausser Lidl :(

nur ein kleiner Tipp: ich persönlich bevorzuge schon seit Jahren den Soja-Reis-Drink, der schmeckt einfach besser... Sojamilch schmeckt mir persönlich nicht, da ich die Milch immer heiss mache und sie manchmal ausflockt und/oder einen merkwürdigen Geschmack beim Erhitzen entwickelt...
Der Vorteil beim Soja-Reis-Drink oder Soja-Hafer-Drink (hat der Rewe in eigener Produktion und schmeckt megalecker) ist, dass eigener Zucker drin ist (beim Hafer-Soja-Drink ist etwas zugesetzt) und natürlich süßlich schmeckt.
#12
4.5.15, 02:13
Super Hinweis! Das bringt mich auf eine Idee: ich habe mal Sojasahne geschenkt bekommen und wusste nie, was ich damit machen soll. Die schmeckt bestimmt auch gut im Kaffee!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen