Kaffee und Kugeln als Adventdeko

Kaffee und Kugeln: Deko im Advent

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Foto sagt alles: In ein nettes Gefäß Kaffeebohnen einfüllen, mit Kugeln oder Ähnlichem verzieren und eine adventliche Kerze hineinstellen - fertig ist die Küchtentischdeko!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1 pippa
3.12.15, 11:30
Finde ich nicht zusammen passend
entweder nur kugeln oder nur Kaffeebohnen.
2
#2 comandchero
3.12.15, 14:11
Ich finde die Idee, Kugeln und Kerze in ein Glas zu tun, super. Jedoch würde ich anstelle der Kaffeebohnen weiße Watte unten hineingeben und die Kugeln und die Kerze auf die Watte drauf. Die Kerze würde ich unten in ein kleines Gefäß geben, damit nichts anbrennt (wegen der Watte). Das würde dann wie Schnee aussehen und passt gut zu Weihnachten.
Danke für die Anregung.
#3
3.12.15, 14:21
@comandchero: Ich wollte aber genau nichts mit Schnee, Watte... deshalb die Kaffeebohnen. Gruß!
#4 comandchero
3.12.15, 14:25
@trom4schu: Kein Problem, jedem das Seine, trom4schu. Danke für die Anregung, könnte ich mal so in etwa nachmachen.
#5
3.12.15, 14:50
Übrigens: In der Nicht-Adventszeit lasse ersetze ich die Kugeln durch etwas anderes und die Kerze häufig durch ein Teelicht. Wenn das ausgebrannt ist, kratze ich den Dochtrest heraus, nehme das Wachsteil aus einem "neuen" Teelicht heraus und setze es in meine schon vewendete Metall-Hülle hinein. So habe ich bei jedem Teelicht-Wechsel eine neue, saubere Metallhülle zur Verfügung, mit der ich basteln kann...
#6
7.12.15, 07:42
Vor kurzem habe ich eine witzige Umschreibung für "Geschmacksache" gehört:
"Da ist jemand für."

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen