Kalkränder an Blumentöpfen: Der oder die Blumentöpfe werden in einen Eimer mit kaltem Wasser eingetaucht (Topf muss ganz mit dem Wasser bedeckt sein) und mindestens eine Nacht stehen lassen. Danach lassen sich die Ränder leicht mit einer Bürste entfernen.

Kalkränder an Blumentöpfen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer hat sich noch nicht über diese hässlichen Kalkränder an Blumentöpfen geärgert? Eine einfache Methode, um diese leicht zu entfernen, die ich von meinem Opa kenne, ist die Folgende:

Der oder die Blumentöpfe werden in einen Eimer mit kaltem Wasser eingetaucht (Topf muss ganz mit dem Wasser bedeckt sein) und mindestens eine Nacht stehen lassen. Danach lassen sich die Kalkränder leicht mit einer Bürste entfernen. Bei sehr hartnäckigen Rändern einfach nochmal wiederholen und dabei evtl. warmes Wasser mit etwas Essigzusatz verwenden. Hat bei mir bisher immer gut geklappt.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
10.9.12, 13:50
Geht sogar noch besser, wenn man dem Wasserbad 1 TL Soda pro Liter Wasser hinzufügt. Macht man sogar in der Gärtnerei so.
#2
12.6.13, 14:53
@HörAufDeinHerz: Das Problem von Backfee habe ich auch, besonders bei Blumentopfuntersetzern. Als Untersetzer benutze ich sowohl die Plastikexemplare, die man kaufen kann, als auch ausrangierte Frühstücksteller - und Untertassen. Die Pflanzen, die im Sommer draußen stehen und nach der Winterpause wieder rauskommen ärgern mich mit ihren Krusten und Schleiern auf ihren Untersetzern. Verdünntes Essigwasser nützt gar nichts. Ich will es zusätzlich mal mit Soda probieren. Hoffentlich bekommt man es in Drogeriemärkten
#3
19.6.13, 16:21
@Hildchen
Soda gibt's in den Supermärkten und Drogeriemärkten beim Waschpulver. 500 gr 0,99 Euro
Soda ist noch für 1000 andere Dinge zu gebrauchen...
#4
19.6.13, 17:06
Hallo, ursula, danke für den Hinweis mit dem Soda, werde mir welches besorgen und probieren. Du hast den Erfolg bei Deinen Blumentöpfen, ich brauche ihn, wie erwähnt, bei den Blumentopfuntersetzern

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen