Kalte Gurkensuppe mit Scampis

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man braucht für 2 Portionen:

1 Salatgurke
1 Packung Scampis
2 Becher saure Sahne
Öl
Salz
Pfeffer
Basilikum
1 Zitrone
Zucker
Paprika (edelsüß)

Zubereitung:

Zuerst schält man die Gurke und Schneidet sie einmal längs auf... Dann enfernt man das innere also die Kerne.

Als nächstes schneidet man ca 1/4 ab und legt es erstmal zur Seite den Rest schneidet man in kleine Stücke und ab in den Mixer, saure Sahne, Salz, Pfeffer, 10 Blätter Basilikum, kleines bisschen Zucker und etwas Zitronensaft dazu.

Dann alles mixen...danach die viertel Gurke die man vorhin zur Seite gelegt hat in kleine mundgerechte Stücke schneiden und mit in die Suppe (ich mach es immer in die Mitte zusammen mit den Scampis damit man auch was zum kauen hat)

Scampis anbraten, mit Paprika (edelsüß) würzen und wie schon oben genannt...mit in die Suppe. Und fertig.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
11.10.11, 18:40
Hört sich ja s...superlecker an! Allerdings werde ich die wohl erst nächstes Jahr antesten, wenn´s wieder wärmer ist.

Wobei mir grade noch eingefallen ist, daß das in Gläser gefüllt auch ein genialer Zwischengang bei einem besonderen Essen ist.
#2
11.10.11, 22:20
Das klingt wirklich Klasse. Werde aber bestimmt Dill nehmen statt Basilikum. Bin nun mal ein Dill-Junkie, ;-). Danke für die Idee, Tatti94.
#3
12.10.11, 00:47
klingt super!
#4 Ribbit
16.10.11, 22:30
Super, wird demnächst aufgetischt!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen