Kamin- oder Grillanzünder selbst herstellen

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Kamin- oder Grillanzünder selber herzustellen benötigt man einen alten Topf oder eine alte Fritteuse, Kerzenreste und Holzspäne. Wer einen Kamin hat; Holzwolle aus der *Verpackungsindustrie* klappt auch ganz prima.

Kerzenreste in den Topf oder Fritteuse geben, richtig flüssig werden lassen, Holzspäne oder Holzwolle unterrühren, muss man ein wenig nach Gefühl machen. Erkalten lassen und fertig ist ein prima Grill- oder Kaminanzünder.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
18.5.12, 00:04
Hast du dafür eine extra Fritteuse bzw. einen extra Topf? Da, wo ich Essen drin koche, mag ich mir das nicht vorstellen. Sorry!
1
#2
18.5.12, 00:12
Ganz klar ist es eine Ausrangierte Fritöse und ein Alter Topf
#3 Icki
18.5.12, 10:58
Ich glaube, Stearin (Kerzenreste) entwickelt giftige Dämpfe beim Abbrennen. Weiß da jemand was genaueres zu?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen