Karamelisierte Pflaumen auf Vanille-Quarkcreme - Poesie auf der Zunge

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir brauchen für dieses würzige Dessert

  • 500 g Pflaumen, entsteint, halbiert
  • 150 g Zucker, gemischt mit 2 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote, aufgeschlitzt , nur die schwarzen Körnchen
  • 500 g Quark, 20 % Fett
  • 1 Becher Sahne, geschlagen
  • 50 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft


Auf eine ofenfeste Platte
leg ich die Pflaumen, die ich hatte
halbiert sind sie, der Stern entfernt -
man könnte sagen gut entkernt
Mit Zucker werden sie bestreut
vermischt mit Zimt, weil das erfreut
man schiebt die Platte untern Grill
man hört es brutzeln, ist man still
zieht sie nach 10 Minuten raus
wie Pflaumenkuchen riecht's im Haus

Hierzu gibt's eine Creme aus Quark,
Sahne, Vanille, schmeckt echt stark
man schlägt die Sahne locker auf
mixt Zucker , spritzt Zitrone drauf
nur nicht Vanillemark vergessen
das gibt den wahren Kick beim Essen
rührt alles mit dem Quark schön glatt
4 Leute werden davon satt.

Ins Schälchen kommt die Creme,
dann Pflaumen -
das schmeckt auch dem verwöhnten Gaumen !

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 kreativesMaidle
20.10.11, 00:19
Das klingt fein!
Sowohl das liebevolle Gedicht , als auch das Rezept .
Merci vielmols
#2
2.2.12, 08:01
mmmmhhhh

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen