Karottenkuchen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 250 g geriebene Karotten
  • 250 g geriebene Nüsse
  • 200 g Zucker
  • 75 Pck. Vanilliezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 5 Eier
  • etwas Zitronenschale

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und die Eiklar zu einem festen Schnee schlagen.
  2. In die Dotter werden der Zucker und der Vanillezucker löffelweise eingerührt und schaumig geschlagen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und gemeinsam mit den grob geriebenen Karotten unter die Masse rühren.
  4. Die Nüsse und die Zitronenschale einrühren und den Eischnee unterheben.
  5. DenTeig in eine befettete und bemehlte Form füllen. Bei 180 Grad eine gute Stunde backen.
  6. Nach dem Auskühlen mit Staubzucker bestreuen.
Von
Eingestellt am
Themen: Karotten

8 Kommentare


#1
5.11.09, 18:31
super lecker,dankeschön,liebe grüße
#2
5.11.09, 18:57
75g Mehl und 1/2 Pck. Backpulver, ist da kein Schreibfehler unterlaufen?
#3
5.11.09, 19:05
Glaub ich nicht, weinbeisser. Dafür sind ja 250 gr. Nüsse angegeben. Und die Karotten haben ja auch eine gewisse Feuchte die den Teig beschwert. Deshalb ist ein halbes Päckchen Backpulver schon realistisch.
#4
5.11.09, 19:16
Ich probier ihn morgen aus und berichte dann, wie er geworden ist.
1
#5 toja
5.11.09, 19:40
Noch ein kleiner Tip:

wer nicht gerne trockenen Karottenkuchen ist, der muss die Karotten sehr fein verrreiben, d.h. an der Käsereibe! So ist es viel saftiger. Sollte man es zu mühsam finden, so kann der Kuchen einfach ein, zwei Tage vorher zubereitet werden und er wird von Tag zu Tag saftiger!
#6 tabida
5.11.09, 21:24
etwas Zimt und gemahlene Nelken zum Teig - sehr lecker und obendrauf ein Guss aus Zitrone und Puderzucker. Sieht dann sehr schön aus.
#7
6.11.09, 18:27
Hallo zusammen! Wie versprochen hab ich das Rezept heute ausprobiert. Ich hab das Ganze noch mit einer Schokoglasur versehen und es schmeckt wirklich super!
#8
29.1.10, 09:15
den kenne ich bereits, ist superklasse und vor allem sehr sehr lecker, oft gebacken und immer eine gute Resonanz.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen