Kartoffel-Kabanossi-Pfanne

Kartoffel-Kabanossi-Pfanne

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Kartoffel-Kabanossi-Pfanne 

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, man kann auch gut welche vom Vortag nehmen.
  2. Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen, Kartoffeln und Kabanossi hinzu und alles gut anbraten.
  3. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne übergießen, alles vermengen.
  4. Zum Schluss den Käse darüberstreuen und für ca. 2-4 Minuten den Deckel auf die Pfanne legen, damit dieser schön zerläuft.
  5. Auf dem Teller noch mit ein paar Kräutern bestreuen.

Guten Appetit :)

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1
1.12.10, 17:07
Wiedermal habe ich vergessen einiges anzugeben :P Also Zwiebeln natürlich würfeln und Kabanossi in Scheiben schneiden :)
3
#2 Ribbit
1.12.10, 17:17
Naja, da könnte man ja auch selber drauf kommen, dass die Zwiebeln nicht ganz in die Pfanne geschmissen werden :-D

Klingt lecker und sehr gehaltvoll....
#3
1.12.10, 18:08
ich liebe kabanossi.....
3
#4
1.12.10, 21:01
Danke Katrin85!!!!!! Kenne es als "Schwedenpfanne" seit über 30 Jahren. Nur,"damals" gab es keine Cabanossi, sondern es wurde mit Mettenden gemacht. Aber jetzt weiss ich, was es morgen bei mir zu Mittag gibt!!!!!!
4
#5
6.4.15, 12:18
Kleiner Tipp dazu: Geräuchertes sollte man nicht scharf braten, da werden gesundheitsschädliche (Krebs) Stoffe freigesetzt. Ich gebe zB rohen Schinken erst am Schluss dazu und lasse ihn nur ziehen zum Erwärmen. Kommt etwa auf das selbe raus, manchmal muss man ein wenig nachwürzen mit Pfeffer usw. Kabanossi lasse ich zB in meiner Kartoffelsuppe in kleine Würfel oder dünne Scheiben geschnitten direkt im Teller ziehen.
5
#6
6.4.15, 12:50
@KUBE1953:
Habe den roten Daumen weggemacht.
Ist doch von Kübel sicher nicht abwertend gemeint, zusätzlich eine gesundheitlich verträglichere Variante zum Tipp beizusteuern für die Leute, denen das dann eher zusagt.
Wer es lieber genau so hat, wie es oben im Rezept steht, kann ja seine Wurst trotzdem feste brutzeln.
#7
6.4.15, 13:51
habe alles im haus wird also heute nachgekocht, denn es hört sich megalecker an. vielen dank dafür!
allerdings dachte ich beim betrachten des photos ich hätte vergessen meine brille aufzusetzen.
2
#8 Klick
6.4.15, 17:29
ich mag Cabanossi, Kartoffeln und auch Käse und ich mag es, alles schön gebrutzelt, blos die Wurst laß ich auch nicht zu dunkel werden, dann schmeckt sie bitter. Tolles Rezept , auch für Köche mit zwei linken Händen wie ich. Das wird schmecken. Daumen hoch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen