Kartoffel-Paprika-Rahmsüppchen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Suppe ist superlecker, schnell gemacht und figurfreundlich.

Man braucht dazu

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 600 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knobizehen
  • 1 EL frischen gehackten Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Margarine
  • 1 TL gemahlenen Kümmel
  • 150 ml Weißwein
  • 800 ml Brühe
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Schoten, Kartoffeln und Zwiebeln würfeln, dabei von den Schoten 4 EL zur Seite stellen. Alles in der Margarine anbraten. Würzen und Brühe, Wein und Sahne angießen. 30 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit dem Zauberstab fein pürieren.

Mit den restlichen gewürfelten Schoten und den Schnittlauchröllchen servieren. Dazu reiche ich Knoblauchbaguett und Garnelenspieße.

Von
Eingestellt am
Themen: Paprika


1 Kommentar


#1
18.2.12, 15:17
Das klingt aber sehr lecker! Kommt nach ganz oben auf die "Koch-ich-gleich -mal-Liste". Danke 100wasser! Wir lieben Paprika.