Kartoffelauflauf mal süß

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500 g Kartoffel gekocht und fein gerieben (oder durch die Kartoffelpresse gedrückt) mit

4 EL Butter,
4 EL Sahne,
4 EL Zucker oder Zimtzucker und
5 EL Hasel- oder Walnüssen grob gehackt zu einem Teig vermischen.

Den Teig in eine gefettete Auflaufform geben und mit Butterflöckchen belegen.

Im vorgeheiztem Ofen bei 180°C (E-Herd) etwa 30 Minuten hellbraun backen.

Mit Obstkompott, gekochten Früchten (evtl. Mandarinen aus der Dose) oder Rumtopffrüchten servieren

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
7.11.10, 08:31
Das ist ja was Besonderes, habe ich noch nie gelesen. Mein Männe kann leider keine Nüsse vertragen, sonst würdr ich den Tipp Speichern. Schade. Tschüss Gerdi.
#2 Angelina
7.11.10, 08:36
@Gerdi: Dann laß doch die Nüsse weg, oder mach Rosinen mit hinein.
#3
7.11.10, 08:47
@Angelina, gute Idee, doch irgendwie schade für das originale Rezept. Ich werde bestimmt noch gute Rezepte von dir bekommen!-Gerdi.
#4
7.11.10, 15:39
Werde ich morgen mit Rosinen ausprobieren, da wir auch keine Nüsse vertragen.
Schmeckt bestimmt lecker...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen