Kartoffelförmchen mit Kräutern

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kartoffelförmchen mit Kräutern, eine köstliche Vorspeise, die gesund und preiswert ist.

Zutaten für diese vegetarische Vorspeise:

Für 4 Personen

  • 500 g Kartoffeln, halbfest kochend
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 fein geschnittene Schalotte
  • 2 TL Kapern, klein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt.
  • frische Kräuter wie Schnittlauch, Kerbel, Dill, Estragon: bekommt man diese im Winter nicht, reicht auch Petersilie und etwas getrockneter Schnittlauch.
  • 4 geölte Auflaufförmchen oder Ringe für Vorspeisen.

Zubereitung

Die Kartoffeln werden geschält, in kleine Würfel geschnitten und mit wenig Salzwasser weich gekocht. Sofort abgießen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Es soll kein Brei sein, sondern die Stückchen sollten noch zu erkennen sein. Langsam wird das Olivenöl zugefügt und die zerkleinerten Kräuter, die Knoblauchzehen und die Schalotte. Salzen und pfeffern. Die Masse wird nun portionsweise in die Auflaufförmchen gedrückt und dann aus der Form gestürzt. Leichter geht es, wenn man Edelstahlringe hat für Vorspeisen und Desserts.

Ein Wort zu diesen Ringen: sie haben einen Durchmesser von etwa 7 cm. Man bekommt sie in den Haushaltswarenabteilungen der großen Kaufhäuser. Sie sind wirklich eine gute Anschaffung, man kann Reis dekorativ darin servieren und Törtchen mit verschiedenen Schichten darin erstarren lassen.

Diese vegetarische Vorspeise wird garniert mit ein paar Löffeln Feldsalat, der mit Zitrone und Olivenöl angemacht wird. Auch ein paar Radieschenscheiben sehen gut dazu aus.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
3.12.12, 20:59
Hört sich gut an, hab aber weder die Ringe noch die
Auflaufförmchen, mit meinen großen Eisportionierer
müsste es doch auch gehen oder?
#2
3.12.12, 22:03
Das klingt sehr lecker. Kommen die Törtchen noch in den Ofen?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen