Kartoffelpuffer mit Sauerkraut und Lachs

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 3-4 Personen.

600g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Ei
200g Sauerkraut - frisch oder aus der Dose
Pfeffer
Salz

zum Bestreichen etwas Öl
250g Magerquark
5-6 EL Milch - kann auch fettarme sein
1/2 Bund Schnittlauch - wer keinen mag, lässt ihn weg
150g geräucherter Lachs in Scheiben
Backpapier

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, waschen, raspeln. Sauerkraut abtropfen lassen und dazugeben. Zwiebel ganz klein schnippeln oder reiben, noch 1 Ei dazu, umrühren. Würzen mit Salz und Pfeffer. Ihr könnt das Ganze auch mit einer Küchenmaschine machen.

Sollte sich Kartoffelstärke bilden, binde ich diesen mit 1-2 EL Mehl.

Backpapier aufs Backblech und dünn mit Öl bestreichen. 12 Häufchen auf das Blech geben und etwas platt drücken.

Bei 200°C, Umluft 175°C, backen. Nach ca. 15-20 Minuten wenden und nochmal 15-20 Minuten.

Quark und Milch glattrühren, Schnittlauchröllchen dazugeben, umrühren und nach Geschmack würzen.

Lachs in Streifen schneiden. Die fertigen Kartoffelpuffer mit Quark und Lachs servieren und ordentlich reinhauen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 imogen
24.6.10, 20:43
das hört sich gut an und ist mal was anderes.
Hab nämlich grade überlegt was ich am WE kochen soll.
Mit Lachs ist doch Räucherlachs gemeint, oder?
#2
24.6.10, 20:50
@imogen: Ja, es ist Räucherlachs gemeint! Jetzt weiss ich auch ,
warum der bei Lidl so schnell weg ist . Er hat von Stiftung WT. eine gut Note bekommen.
#3 kimibob
24.6.10, 21:36
Mal was Anderes. Werd ich mir merken und vielleicht mal ausprobieren.;)
#4
24.6.10, 21:53
Das liest sich super-lecker, Molly, das wird demnächst ausprobiert!
Danke für den Tipp
#5
25.6.10, 10:05
Hallo 123stpo456, dann viel Freude beim Zubereiten,am besten Freunde einladen u. zusammen die - Kartoffis - verputzen. Lieben Gruß !M.
#6
15.8.10, 13:12
Hab´s ausprobiert und war richtig lecker!!!
Das gibt´s bei uns jetzt öfter.

Vielen Dank, liebe Molly, für diesen Tipp
#7 Mamamutti
15.8.10, 14:45
Tolles Rezept.
Und die Kartoffelpuffer schmecken auch ohne Quark und Lachs.
Ich hatte noch Sauerkraut,dass weg mußte und hatte nach einem
Rezept gesucht.War richtig lecker.
Danke Molly.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen