Katzenbett

Katzen- oder Hundebett mal anders

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe vor einigen Tagen bei Freunden so eins gesehen und war hin und weg, muss ich demnächst für unseren kleinen Hund auch bauen.

Also man nehme dazu, einen alten Koffer, am besten man findet noch einen auf dem Dachboden, vielleicht aus den 60ern!

Dann besorgt man sich 4 hübsche Möbelfüße, (mir gefallen die runden) sollten nicht hoch sein, evtl. so 8-9 cm und schraubt sie unten fest.

Als nächstes bettet man das Innere des Koffers mit einem bequemen aus und stellt ihn offen an die Wand. Der obere Teil wird evtl. an der Wand befestigt, damit er nicht mehr zufallen kann.

Man kann dann, auf den offenen Deckel des Koffers, noch schöne kleine Bilder des Hundes oder der Katze befesftigen.

Wenn ich mal dazu komme, dann folgen Fotos.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

10 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti