Kein Suchen von Ersatzknöpfen 1
2

Kein Suchen von Ersatzknöpfen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Knopfsucherei ade, dies ist ein Tipp um das Suchen von Ersatzknöpfen zu verhindern.

Man kennt das, man kauft ein Hemd oder Bluse und an der Innenseite ist ein Label mit Knopf dran. Ich habe die früher einfach abgemacht und im Nähkasten geschmissen. Wenn mal eins ausgewechselt werden musste, ging die Sucherei los, welcher Knopf gehört zu welchem Hemd?

Jetzt schneide ich Knopf samt Label ab und beschrifte die. Wenn mehrere gleichfarbene Hemden oder Blusen vorhanden sind, schreibe ich noch Marke oder Logo mit drauf. Seitdem brauche ich nicht mehr zu suchen. Anbei zwei Bilder.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


6
#1
4.1.13, 23:50
öhm.... Ich lass den Knopf an Ort und Stelle. Da brauch ich auch nicht zu suchen...
4
#2 xldeluxe
5.1.13, 00:46
nee, wenn der Knopf am Kleidungsstück bleibt, besteht díe "Gefahr", dass er durchscheint und das mag ich gar nicht. Ich trenne auch alle Etiketten, Waschanleitungen und Eratzknöpfe sofort aus der Kleidung denn nichts ist schlimmer für mich als wenn Etiketten durchscheinen. Jeder so wie er es mag aber ich finde den Tipp ganz ok!
#3
5.1.13, 08:47
Ich beschrifte die Knöpfchentüten immer sofort. Allerdings trenne ich nicht die Etiketten heraus, da ich keine durchscheinende Kleidung habe (mein Mann auch nicht...) - die mag ich nämlich so gar nicht!
3
#4
5.1.13, 10:28
@zauberweib: Ist mir aber zu blöd beim bügeln, ich bügele es aus Versehen manchmal durch und dann sieht man den Knopfabdruck durch. Außerdem "rascheln" die Etiketten oft. Es ist nicht mehr einfacher Stoff wie früher, sondern eine Art von Papier und das sticht sogar manchmal beim tragen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen