Kein überlaufender Teig mehr

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit Teig beim Backen nicht mehr überläuft, einfach einige ungekochte Makkaroni oder Spaghettinudeln am Rand der Backform stecken, dann kann nichts mehr überlaufen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Stefan
13.2.06, 11:34
Das wäre ja klasse, wenn das funktionieren würde!!! Werd's auf jeden Fall mal ausprobieren... Hat jemand eine Idee, warum das funktioniert (funktionieren könnte)?
#2
13.2.06, 13:02
Vielleicht weil die Nudel als "Schornstein" für eingeschlossene Luft wirkt?
#3 didi
13.2.06, 15:57
Ich glaube eher, dass die Nudel überschüssige Flüssigkeit aus dem Kuchen aufnimmt. Bin mir aber auch nicht sicher.
#4
13.2.06, 22:28
es ist wirklich so das die überschüssige Luft wie bei einen Schornstein hinaus geht .
#5
14.2.06, 12:36
Und wie sollen die Spaghetti als Schornstein wirken???
2
#6 Norbert
14.2.06, 12:48
Bei mir geht die überschüssige Luft hinten raus;-)
1
#7
15.2.06, 07:37
Hallo Norbert, - versuche es trotzdem mal lieber nicht mit einer Nudel (wegen Luft entweichen lassen grins)
#8 Loni
24.12.06, 23:24
Hab´s ausprobiert. Funktionert prima.Vielen Dank für den Tip.Weiteres Käsekuchenproblem: Nach dem Erkalten fällt der Kuchen immer auf die halbe Höhe zusammen. Was mache ich falsch?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen