Kirsch Quark Auflauf

Kirsch-Quark-Auflauf

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da eine liebe Freundin von mir dieses Jahr sehr viele Renekloden (wilde Pflaumen) im Garten hatte, habe ich diesen Auflauf mit denselbigen gemacht.

Hier jedoch das Originalrezept:

1 Glas (720 ml) Sauerkirschen
120 g Zucker
3 EL Vanille-Puddingpulver (zum Kochen)
3 Eier
80 g weiche Butter
500 g Magerquark
50 g Hartweizengrieß
100 ml Milch

Kirschen abgießen, Saft auffangen, mit 20 g Zucker verrühren und aufkochen. Puddingpulver und 4 EL kaltes Wasser glattrühren und unter den heißen Kirschsaft rühren. Kirschen zufügen und kurz aufkochen. Danach in eine Auflaufform gießen.

Die Eier trennen. Die Butter, 50 g Zucker und die Eigelbe schaumig schlagen. Quark, Gries und Milch unterrühren. Eiweiß mit dem Rest Zucker zu steifem Schnee schlagen und diesen unter die Quarkmasse heben.

Diese Masse nun auf dem Kirschkompott verteilen und bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Weil die Renekloden frisch waren, habe ich Traubensaft für´s Kompott kochen genommen. Geht sicher auch mit anderen Früchten.

Von
Eingestellt am
Themen: Gries, Kirschsaft

1 Kommentar


#1
21.11.14, 21:37
Super lecker! :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen