Kitschige Spiegel neu verwenden 1
2

Kitschige Spiegel neu verwenden

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe neulich auf dem Flohmarkt sehr preisgünstig so einen protzigen Spiegel erstanden. Doch da wo er hin sollte, schaute er einfach nicht so toll aus, als Spiegel. Da kam mir die Idee einen Bilderrahmen daraus zu machen.

Also hab ich mit Hilfe meines Mannes das Spiegelglas heraus genommen und durch Pappe mit Bildern meiner Lieben drauf ersetzt. Das gefällt mir so gut (da ich eine Schwarz/silberne Wand habe) dass ich mich weiter umschaue nach solchen Spiegeln… Ich bin auch fündig geworden, diesmal nur ein kleinerer, aber das funktioniert genau so gut.

Einfach vorsichtig das Spiegelglas rausnehmen, meistens ist da schon eine Pappe dahinter, diese kann gleich benutzt werden.

Wenn nicht, dann einfach eine etwas stärkere Pappe mit den Maßen des Spiegels zurechtschneiden.

Bilder auf der Pappe befestigen (Leim oder besser mit den Fotostripes)

Nur noch die Pappe in den Rahmen reinsetzten und zu machen. An die Wand hängen, fertig.

Tipp:

Ich habe meine Fotos vorher mittels eines Kostenloses Bildbearbeitungsprogramm online bearbeitet und auf "Vintage" bearbeitet, das gibt dem Ganzen ein ganz anderen Charm in den Ramen. Aber auch Schwarz-weiß Bilder sehen darin klasse aus.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1 EnglishLady
30.1.13, 21:54
Keine schlechte Idee, wenn man keinen Spiegel braucht oder möchte, echt kreativ. Aber ich finde den Spiegel gar nicht kitschig, sondern sehr schön. Ich hätte ihn wahrscheinlich so aufgehängt, wie er mal war.
So können Geschmäcke auseinander gehen :-)
8
#2
30.1.13, 21:58
Ich hätte auch eher den Spiegel drin gelassen.
#3
31.1.13, 08:22
Ich finde auch, der Spiegel passte besser zum Rahmen, so wirkt es etwas überladen.
1
#4
31.1.13, 15:18
Schön, diese Deko-Idee !
Ich schaue mich ja auch ab und zu auf Flohmärkten um, aber sooo schöne, alte Spiegel oder Rahmen habe ich bisher noch nicht entdecken können, leider.
Wenn als Bilderrahmen: manchmal machen schöne Motive halt mehr her als mein eigener Anblick ;-))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen